Öffentlichkeitsarbeit

Weiterbildungsangebote für die Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit

Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit ist ein Feld, in dem ganz unterschiedliche Menschen tätig sind: Ehrenamtliche und Hauptamtliche, Quereinsteiger und Profis, Digitale und Analoge. Voneinander lernen, miteinander arbeiten, sich austauschen und vernetzen - dafür gibt es Weiterbildungsveranstaltungen auf dieser Seite.

Regionale Fachtage für Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit

Termin 2021:

6. November 2021 9:00 - 17:00 Uhr
Lutherkirche und Gemeindehaus Zwickau

Weitere Informationen
Stabsstelle für Kommunikation und Koordination
Frau Tabea Köbsch
E-Mail: tabea.koebsch@evlks.de
Tel.: 0351 4692-114

 


 

„Wir können's nicht lassen, von dem zu reden, was wir gesehen und gehört haben“ (ApG 4,20)

Die guten Angebote sind nichts wert, wenn Menschen nicht von ihnen erfahren. Wie informieren sich Menschen in und außerhalb der Kirche heute? Was spricht sie an, was interessiert sie? Wo und wie kann Kirche präsent sein, damit sie wahrgenommen wird? Kirchliche Öffentlichkeitsarbeit ist inzwischen so vielfältig wie die Medien, die es gibt. Neben Klassikern wie Schaukasten und Gemeindebrief hat jede Kirchgemeinde inzwischen auch eine eigene Webseite. Auch Social Media-Kanäle bieten Möglichkeiten, mit Menschen in Kontakt zu treten. Dabei spielen nicht nur Texte und Bilder, sondern inzwischen auch Videos und Podcasts eine wichtige Rolle. Coronabedingt haben viele Kirchgemeinden neu überlegt, wie sie Menschen erreichen können – digitale Formen der Verkündigung wurden ausprobiert und weiterentwickelt.

In der Öffentlichkeitsarbeit einer Kirchgemeinde engagieren sich Haupt- und Ehrenamtliche gleichermaßen. Ihnen soll der Fachtag Möglichkeiten zur Reflexion der eigenen Arbeit, neue Impulse und Informationen sowie Gelegenheit zum Austauschen, Vernetzen und Voneinander-Lernen bieten. In Workshops zu Grundlagen kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit,  Gestaltung und Design, Foto- und Videobearbeitung, Texten, Presse- und Krisenkommunikation, Webbaukasten/Webkalender  u.a. können Kenntnisse erweitert und vertieft werden.

Ablauf

  9.30 Begrüßung und Geistlicher Impuls
10.15 Workshops 1 (90 Min)
11.45 Mittagspause mit Austausch
13.00 Workshops II (90 Min)
14.30 Kaffee-Pause
15.00 Workshops III (90 Min)
16.30 gemeinsamer Abschluss 

Schulungsangebot

Webbaukasten-Werkstatt (Onlinekurs per Zoom)

In zwei dreistündigen Kursen erhalten Sie eine ausführliche Einweisung in die grundlegenden Funktionen des Webbaukastens. Zwischen dem ersten und dem zweiten Teil der Schulung liegt eine Woche Zeit, in der Sie mit dem Bau Ihrer Website bereits beginnen können und Ihre Fragen zum zweiten Kurs mit einbringen können. 

Voraussetzungen sind:

  • ein bereits bestellter Webbaukasten mit Login für die Workshopteilnehmenden,
  • Zugang zum Webkalender der EVLKS (sofern Ihre Website den Veranstaltungskalender nutzen will - Antrag hier)
  • empfehlenswert: ein Zoom-fähiger Computer mit zweitem Bildschirm, damit das Gezeigte selbst nachvollzogen/geübt werden kann (ein Zweitgerät ist insofern nicht ideal, weil das Bildschirmteilen damit nicht funktioniert, falls Rückfragen bestehen)

Vom Veranstalter werden für die Teilnahme am Onlinekurs keine Gebühren erhoben.

Hier geht es zur Umfrage zur Terminfindung für die Schulung(en) im Herbst 2021.

 

 

Ihre neue Website – in zwei Tagen fertig!

Als Abrufangebot für größere Gruppen (mind. 10 kostenpflichtige Anmeldungen) hält die Stabsstelle in Zusammenarbeit mit dem technischen Dienstleister des Webbaukastens folgendes Angebot vor:

An zwei Tagen erstellen Sie mit fachkundiger Anleitung Ihre Website und lernen dabei die grundlegenden Funktionen des Webbaukastens kennen und nutzen. Voraussetzung dafür ist, dass Sie bereits einen Webbaukasten angemeldet haben, den Nutzungsvertrag unterschrieben mitbringen und auch eine konkrete Seitenstruktur sowie Logo, Texte und Bilder (digital) zum Seminar mit dabei haben. Das Mitbringen eines eigenen Notebooks ist sinnvoll, den WLAN-Zugang erhalten Sie vom Veranstalter.

Kosten: 120 Euro (Darin sind die Betreuung und Anleitung durch mehrere Personen sowie die Verpflegung enthalten.)
Ort &
Termin:
Nach Vereinbarung. Entsprechende Räumlichkeiten sind bereitzustellen. Interessent:innen können sich per E-Mail an webmaster@evlks.de wenden, wir vereinbaren dann individuelle Schulungstermine.

 

 

Teilen Sie diese Seite