English site
Öffentlichkeitsarbeit

Der Online-Kalender für die Kirchgemeinde

kalender.evlks.de ist die neue Veranstaltungsdatenbank der EVLKS. Damit können Mitarbeitende und Ehrenamtliche unter anderem Gottesdiensttermine verwalten und auf der Webseite der Kirchgemeinde anzeigen lassen. Der Kalender ist sowohl ein Werkzeug für die Terminverwaltung jeder Kirchgemeinde, als auch eine praktische Hilfe für die Öffentlichkeitsarbeit der Kirchenbezirke und der Landeskirche.

Der Kalender in 4 Schritten erklärt

1. Veranstaltung eingeben

In kalender.evlks.de werden Termine der Kirchgemeinde mit allen wichtigen Informationen zum Termin (Ansprechpersonen, Mitwirkende, Info zur Kollekte, usw.) schnell und einfach eingegeben.


2. Veranstaltungsorte hinterlegen

Die Veranstaltungsorte (Kirche, Gemeindehaus, …) werden auch von der Kirchgemeinde selbstständig eingetragen. Adresse, Bilder und Informationen über Barrierefreiheit können hinterlegt und für jeden Termin ausgewählt werden.


3. Veranstaltung veröffentlichen

Eingetragene Termine werden automatisch auf unterschiedlichen Webseiten veröffentlicht:

  • auf der Webseite des Landeskirche
  • ggfs. auf der Webseite des Kirchenbezirks der Kirchgemeinde
  • auf der Webseite der Kirchgemeinde selbst.

4. Weitere Funktionen nutzen

Mit dem Kalender können auch Anmeldeformulare erstellt und Ressourcen wie Beamer und Räume verwaltet werden.

Zugang erhalten

Der Zugang für Ihre Kirchgemeinde, Ihr Kirchspiel oder Ihre Einrichtung wurde schon mit der allgemeinen E-Mail-Adresse Ihrer Gemeinde angelegt. Wenn Sie den Kalender für Ihre Gemeinde benutzen wollen, folgen Sie bitte diesen vier Schritten, um den Zugang zu bekommen.

So bekommen Sie den Zugang zum Kalender!

1. LINK BETÄTIGEN

Klicken Sie auf diesen Link:
kalender.evlks.de/passwort-vergessen

2. E-Mail ANFORDERN

Geben Sie die E-Mail-Adresse Ihrer Gemeinde an, beantworten Sie die Sicherheitsabfrage und klicken Sie auf Absenden.

3. PASSWORT FESTLEGEN

Sie bekommen im Anschluss eine E-Mail mit einem Einmallink, mit dem Sie ein Passwort festlegen können.

Bitte beachten Sie:

  • Der Link für die Festlegung des Passworts soll EINMALIG pro Gemeinde benutzt werden. Danach werden Benutzernamen und Passwort von jeder Nutzerin und jedem Nutzer des Kalenders in der Gemeinde benutzt.
  • Die Anmeldung erfolgt danach mit Benutzername und Passwort (NICHT E-Mailadresse).

Bereich

Zugänge für Kirchspiele und Gemeindeverbünde

Zur Nutzung des Kalenders im Kirchspiel oder im Kirchgemeindebund haben wir für Sie die wichtigsten Hinweise in der Anleitung für Kirchspiele und Kirchgemeindebünde gesammelt: Anleitung für Kirchspiele und Kirchgemeindebünde lesen (PDF).

Die wichtigsten Fragen zum Kalender-Zugang im Überblick

Sie bekommen keinen persönlichen Zugang, sondern benutzen die Zugangsdaten Ihrer Gemeinde. Wenden Sie sich bitte an Ihre Gemeinde, um Zugangsdaten und Informationen zu Bedienung des Kalenders zu erhalten.

Der bisherige Webkalender webkalender.evlks.de wurde am 31.03.2024 abgeschaltet.
Die im alten Kalender eingetragenen Termine werden NICHT in den neuen Kalender automatisch übernommen und Sie brauchen neue Zugangsdaten für kalender.evlks.de. Die Stabsstelle unterstützt Sie bei diesem Wechsel. Nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail an kalender@evlks.de auf.
(17.04.2024)

Jede Gemeinde bzw. jedes Kirchspiel bekommt EINEN Zugang.

Für die Kirchspiele bieten wir einen Zugang pro Kirchspiel an. Das bedeutet, dass sich die Gemeinden im Kirchspiel einen Zugang teilen werden. In Einzelfällen kann dies geändert werden und beispielsweise für jede Region im Kirchspiel einen Zugang angelegt werden. Bitte wenden Sie sich dafür an Ihren Koordinator oder Ihre Koordinatorin.

Es ist geplant, dass Anfang/Mitte Juni jede Gemeinde bzw. jedes Kirchspiel einen Zugang hat. Fragen Sie in Ihre Gemeinde nach, ob Sie die Zugangsdaten bekommen können.

Wenn Ihre Gemeinde / Einrichtung keinen Zugang bekommen hat, können Sie sich an Ihren Koordinator oder Ihre Koordinatorin im Kirchenbezirk wenden. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wer für Ihre Gemeinde zuständig ist.

Ab sofort ist es auch nicht mehr möglich, Zugänge für die bisherige Veranstaltungsdatenbank https://webkalender.evlks.de/ zu bekommen.

Generell erfolgt die Anmeldung zum Kalender immer mit dem Benutzernamen und nicht der E-Mail-Adresse.

Nur bei der ERSTEN Anmeldung wird die E-Mail benötigt. Diesen Benutzernamen sollten Sie nach Ihrer ersten Anmeldung einsehen können. Er setzt sich aus dem jeweiligen Kurznamen ihrer Gemeinde oder ihres Kirchspieles sowie dem tatsächlichen Namen zusammen (wie z.B. „KS Gemeindename“).

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wer der Koordinator oder die Koordinatorin in Ihrem Kirchenbezirk ist.

Der Zugriff auf den Kalender ist für alle kostenlos. Dafür müssen sie das Einpflegen von Veranstaltungsorten und allen anderen Daten selbst übernehmen.

Eventuell können spezifische Kosten über Ihren Webmaster anfallen, wenn Sie diesen mit der Einbindung des Kalenders auf Ihre Website beauftragen. Dies betrifft jedoch nicht den Webbaukasten.

Jeder Zugang ist institutionell. Das bedeutet dass mehrere Menschen, z.B. eines Kirchspiels darauf Zugriff haben. Somit wäre eine Personalisierung mit eigenem / persönlichen Namen als Zugang nicht zielführend.

Ja, der Zugang zum Kalender ist ab jetzt auch über die Plattform start.evlks.de möglich. Sie brauchen dazu aber weiterhin die Zugangsdaten zum Kalender. Sie können sich aber weiterhin einfach auf kalender.evlks.de einloggen.

Video-Tutorials & Anleitungen

Die wichtigsten Funktionen des Kalenders in Videos

Anzeige auf der eigenen Webseite - alle Anleitungen

Mit dem Webbaukasten

Direkt in Ihrem Webbaukasten können Sie den neuen Kalender einrichten. Ein paar Schritte genügen, um den Kalender auf Ihrer Webseite anzuzeigen. Wichtig: Die Pflege der Termine und Formulare erfolgt NUR im Kalender und nicht im Webbaukasten.

Tutorial zur Einbindung im Webbaukasten

 

Mit dem Widget

Binden Sie den Kalender ganz einfach als Widget auf Ihrer Webseite ein. Sie konfigurieren die Anzeige im Kalender und erhalten ein Quellecode-Element und einen Ordner, die Sie Ihrer Webseite hinzufügen können. Das Widget kann in jeder Webseite genutzt werden.

Tutorial zur Erstellung des Widgets


Die häufigsten Fragen zu den Kalenderfunkionen

Eine technische Migration der Orte aus dem aktuellen Kalender in den Neuen ist leider nicht möglich, da die zwei Systeme grundsätzlich verschieden sind. Wir bieten dennoch unsere Unterstützung bei Schwierigkeiten mit der Pflege der Orte an. Bitte melden Sie sich bei uns per E-Mail an kalender@evlks.de

Termine können unter bestimmten Voraussetzungen in den Kalender importiert werden. Sie finden alle Informationen zum Import hier und in unserer Anleitung zum Import mit einer CSV-Datei.

Ja, der Kalender verfügt über eine umfangreiche Formular-Funktion. Hier finden Sie alle Informationen zum Formular. Sie können auch gern an einer Schulung teilnehmen.

Die Kalender-APP, die Sie im Zusammenhang mit dem bisherigen Webkalender benutzt haben, ist mit dem neuen Online-Kalender der EVLKS nicht kompatibel. Aktuell bieten wir keine APP für kalender.evlks.de an.

Für die Konfiguration des Widgets empfehlen wir aktuell, mit dem Browser Mozilla Firefox zu arbeiten. Mit Firefox können Sie problemlos die gewünschte Darstellungsform im Menü auswählen.

Wenn Sie bei der Widget-Konfiguration die Darstellung als Liste ausgewählt haben, wird die Detailansicht am Anfang der Seite angezeigt, so dass Sie nach oben scrollen müssten, um diese zu sehen. Wir empfehlen, die Darstellungsoption „Overlay“ auszuwählen. So erscheint die Detailansicht sofort in ein Pop-up-Fenster.

Sie können ab sofort kalender.evlks.de in Ihren Webbaukasten einbinden! Wie dies genau geht, erfahren Sie in der Anleitung Wie binde ich die neuen EVLKS-Termine in den Webbaukasten ein? Ein paar Schritte genügen, um den neuen Kalender auf Ihrer Webseite anzuzeigen.

Wichtig: Die Pflege der Termine und Formularen soll zukünftig NUR im Kalender erfolgen und nicht mehr im Webbaukasten, wie es aktuell der Fall ist. Wir empfehlen, an einer Schulung teilzunehmen.
 

Sie können den Kalender auf Ihrer Webseite mit einem Widget anzeigen. Alle Informationen finden Sie in der Anleitung Kalender-Widget für die eigene Webseite einrichten.

Unter Informationen -> Anzeige im Web finden Sie viele Informationen zur Anzeige des Kalenders auf der eigenen Webseite. Auch im Handbuch finden Sie viele Informationen und wichtige technische Dokumentation zu den Plugins für Typo3 und Drupal.

Mit dem Link-Generator können Sie sich Leseansichten erstellen, die eine von Ihnen gewünschte Auswahl von Veranstaltungen enthalten. Das System erzeugt eine URL mit Paramatern.

Diese Parameter ermöglichen, eine Seite mit der gewünschten Filterung anzuzeigen.
Im Link-Generator ( zu finden unter kalender evlks ⇒ informationen ) finden Sie erstmal den Link, der nur Ihre Veranstaltungen anzeigt. Weitere Filter ermöglichen, Links zu generieren, damit auf ihrer Seite z.B. nur Gottesdienst angezeigt werden. Darüber hinaus können Sie auch Parameter in einer URL selbst hinzufügen.
Alle Informationen über die URL-Parametern und ihre Benutzung finden Sie hier.


Bitte beachten Sie:
Wenn Sie im Link Generator mehrere Links mit unterschiedlichen Parametern erzeugen möchten, beachten Sie bitte, dass die gewählten Parameter in der Session abgelegt werden. Damit der zweite Link funktioniert, wählen Sie unter „Links anzeigen für“: mit allen Parametern.
Bei Bedarf müssen Sie auch noch andere Parameter mit dem entsprechenden Button zurücksetzen.

Ja, man kann einen Link oder ein Widget erstellen, der Veranstalter beliebig kombiniert. Dafür verwendet man den Parameter "vid" und hängt alle Veranstalter-IDs mit Komma aneinander.

 

Beispiel 1: Zwei Veranstalter-Accounts gemeinsam unter einem Link anzeigen

kalender.evlks.de/veranstaltungen

-             Der Parameter "vid" bezeichnet, dass bestimmte Veranstalter angezeigt werden sollen.

-             Dieser Parameter wird immer grundsätzlich mit "?" angehängt

-             Zum Parameter "vid" geben wir noch mit dem Zeichen "=" die Information, dass NUR die Veranstalter 8 und 39 angezeigt werden sollen.

 

Beispiel 2: NUR Gottesdienste für zwei Veranstalter unter einem Link anzeigen

kalender.evlks.de/veranstaltungen

-             Es wurde den Parameter eventtype=1 hinzugefügt. (1 steht für "Gottesdienste")

-             Jeder Extra-Parameter wird mit dem Sonderzeichen "&" hinzugefügt.

-             Eine Liste aller verfügbaren Parameter sowie viele weitere Informationen zum Link-Generator finden Sie [hier](http://handbuch.evangelische-termine.de/anzeige-im-internet/ausgabe-parameter)

 

Beispiel 3: Zwei Veranstalter-Accounts in einem Widget anzeigen

- In der Rubrik Parameter fügen Sie im Parameter "vid" die Veranstalter-IDs, die Sie anzeigen wollen, durch Komma getrennt.

Voraussichtlich ab dem 29.11.2023 (Termin wird noch bestätigt) können Veranstaltungen aus dem neuen Kalender direkt von der LVZ abgerufen werden. Veranstaltungen, die im bisherigen Webkalender (webkalender.evlks.de) oder direkt im Webbaukasten eingepflegt wurden, werden nicht mehr im LVZ angezeigt.

Die Termine, die in der bisherigen Veranstaltungsdatenbank sind, werden nicht automatisch in kalender.evlks.de übernommen, sondern sollten in den neuen Kalender eingepflegt werden. In der Anleitung zur Import-Funktion erfahren Sie, wie Sie Termine in den neuen Webkalender importieren können.

Die Schnittstelle ermöglicht eine Veröffentlichung der Termine in der Serviceseiten der LVZ und deren regionalen Ausgaben. Hinweise auf besondere Termine sollten Sie weiter an die LVZ kommunizieren.

In der Leipziger Volkszeitung werden für jede Veranstaltung folgende Felder aus dem neuen EVLKS-Kalender übernommen: Titel der Veranstaltung, Termin, Veranstaltungsort inkl. Adresse und Beschreibung.


Ein Blick ins Handbuch!

Im Handbuch werden alle Funktionen des Kalenders im Detail erklärt. Das Dokument basiert auf dem Kalender evangelische-termine, der evangelische Veranstaltungskalender für Bayern. Es stellt jedoch die selben Funktion wie der EVLKS-Kalender vor.

Handbuch von evangelische-termine online lesen

Verbindung mit anderen Kalendern

Sie finden hier Informationen über die Schnittstellen, die wir aktuell anbieten. Gern prüfen wir mit Ihnen, ob eine Schnittstelle mit Ihrem System verfügbar ist. Wenden Sie sich bitte dafür an kalender@evlks.de.

Schnittstelle mit Churchdesk

Wenn Sie Churchdesk benutzen, können Sie Ihr Churchdesk-Account mit dem Kalender-Zugang Ihrer Kirchgemeinde oder Ihres Verbunds verbinden. Bitte beachten Sie: Wenn Sie Churchdesk als Multi-Gemeinde nutzen, sollten Sie EINEN einzigen Kalender-Zugang für den Verbund benutzen. Diesen Zugang können Sie dann mit dem Churchdesk-Account verbinden.

Tutorial zur Einrichtung der Schnittstelle ansehen.

Schnittstelle mit Churchtools

Die Schnittstelle mit Churchtools ist aktuell in Entwicklung.

EVLKS-Kalender in Outlook abonnieren

Ihren EVLKS-Kalender können Sie im Outlook und in weiteren Kalenderprogrammen abonnieren, so dass die Termine automatisch in Ihren Outlook-Account importiert werden.

Termine abonnieren

EVLKS-Termine in der LVZ und in den Dresdner Nachrichten

Dank einer Kooperation erhalten die Leipziger Volkszeitung und die Dresdner Neusten Nachrichten die Termine aus dem Online-Kalender der EVLKS für die Veröffentlichung auf den Serviceseiten ihres Verbreitungsgebietes.

Informationen zur Schnittstelle mit der LVZ und die Dresdner Nachrichten

Kontakt

Koordinator/innen im Kirchenbezirk

In jedem Kirchenbezirk gibt es eine Koordinatorin oder einen Koordinator. Diese Person kann Ihre Fragen beantworten bzw. an die Stabsstelle weiterleiten, wenn nötig. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wer der Koordinator oder die Koordinatorin in Ihrem Kirchenbezirk ist.

Schulungen

Bei den ONLINE-Schulungen lernen Sie die grundlegenden Funktionen des neuen Webkalenders kennen und haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Schulungen für den Kalender werden durch die Stabsstelle für Kommunikation und Koordination im Landeskirchenamt angeboten – in der Regel per Zoom. Auf Wunsch sind auch Vor-Ort-Schulungen möglich, beispielweise für eine Gruppe aus einem Kirchenbezirk. 

Bei Interesse beschreiben Sie uns bitte Ihr Anliegen per E-Mail an kalender@evlks.de.


Walter Müller-Wähner
Online-Redakteur


Lukasstraße 6
01069 Dresden

Telefon: 0351 4692-247
E-Mail:

Aktuelles

Abschaltung von webkalender.evlks.de

Der bisherige Webkalender webkalender.evlks.de wurde am 31.03.2024 abgeschaltet.

Die im alten Kalender eingetragenen Termine werden NICHT in den neuen Kalender automatisch übernommen und Sie brauchen neue Zugangsdaten für kalender.evlks.de. Die Stabsstelle unterstützt Sie bei diesem Wechsel. Nehmen Sie bitte Kontakt per E-Mail an kalender@evlks.de auf.

(17.04.2024)

Neue Kanäle als Kategorien verfügbar

In kalender.evlks.de stehen einige Kanäle für Sie zur Verfügung. Sie kategorisieren

  • die wichtigen Anlässe im Kirchenjahr
  • und die besonderen Veranstaltungen.

Mit einem Häkchen bei dem entsprechenden Kanal informieren Sie die Mitarbeitenden der Öffentlichkeitsarbeit im Kirchenbezirk und im Landeskirchenamt, dass Sie eine Veranstaltung zu diesem Thema anbieten. Lesen Sie die Anleitung, um Kanäle und anderen Kategorien effizient zu benutzen.

Kategorien und Kanäle effizient benutzen -  Anleitung

(26.02.2024)

Teilen Sie diese Seite