Termine

Veranstaltungen

Bereich

Ergebnisse 1 - 10 von 23
18. Sep 2015 - 31. Jul 2018

Kirchlicher Fernunterricht

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Kurs 29 D(2015-2018)
Der Kirchliche Fernunterricht ist eine theologische Grundausbildung. Im KFU studieren Menschen, die sich für den Prädikantendienst in ihrer Kirche qualifizieren möchten und solche, die sich über Theologie informieren und Sprachfähigkeit für ihren Glauben gewinnen wollen. Das Curriculum besteht aus 12 Wochenendseminaren und 2 Seminarwochen, 2 Repititorien und einer Examenswoche. Der FFU findet an insgesamt 4 Kursorten statt: Magdeburg, Neudietendorf, Röhrsdorf, Meißen. je nach Interesse gibt es verschiedene Teilnahmeformen.

Veranstalter:
Name: Kirchlicher Fernunterricht Ev. Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf
Tel:
Fax:
eMail: kfu@ekmd.de
25. Sep 2015 - 31. Jul 2018

Kirchlicher Fernunterricht

Chemnitz-Röhrsdorf Freizeitheim Röhrsdorfer Park „Rehgarten
Jugendrüstzeitheim Röhrsdorfer Park "Rehgarten", Rehgartenweg 1, 09247 Chemnitz
Kurs 29 C (2015-2018)
Der Kirchliche Fernunterricht ist eine theologische Grundausbildung. Im KFU studieren Menschen, die sich für den Prädikantendienst in ihrer Kirche qualifizieren möchten und solche, die sich über Theologie informieren und Sprachfähigkeit für ihren Glauben gewinnen wollen. Das Curriculum besteht aus 12 Wochenendseminaren und 2 Seminarwochen, 2 Repititorien und einer Examenswoche. Der FFU findet an insgesamt 4 Kursorten statt: Magdeburg, Neudietendorf, Röhrsdorf, Meißen. je nach Interesse gibt es verschiedene Teilnahmeformen.

Veranstalter:
Name: Kirchlicher Fernunterricht Ev. Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf
Tel:
Fax:
eMail: kfu@ekmd.de
5. Sep 2016 - 28. Jun 2018

Grundkurs Theologie und Gemeindepädagogik

Moritzburg Institut für berufsbegleitende Studien an der Ev.HS
Evangelische Hochschule, Institut für berufsbegleitende Studien, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: Gemeindepädagogen und –pädagoginnen im nebenamtlichen gemeindepädagogischen Dienst
Der Grundkurs bildet für die gemeindepädagogische Arbeit mit Kindern und Familien aus. Gleichzeitig werden Grundkenntnisse für das Singen mit Kindern vermittelt. Er qualifiziert für die nebenamtliche gemeindepädagogische Arbeit (C-Abschluss, kein Religionsunterricht) und ist Voraussetzung für die weitere Qualifikation für den hauptamtlichen gemeindepädagogischen Dienst (B-Abschluss). Der Bewerbungsschluss ist am 30.04.2016. Weitere Informationen siehe Infoblatt zum Grundkurs unter http://www.eh-moritzburg.de Fragen zum Kurs beantwortet Sylvia Krause (035207-84305) oder Institutsleiter Tobias Petzoldt (035207-84307).

Kosten/Eintritt:
Kursgebühr: 1200,00 Euro; hinzu kommen (je nach eigenem Bedarf) Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie Reisekosten nach Moritzburg.
Veranstalter:
Name: Evangelische Hochschule Moritzburg
Tel: 035207 84305
Fax:
eMail: 035207 84310
12. Sep 2016 - 31. Aug 2018

Weiterbildung Popularmusik in der Kirche 2016-2018

Dresden Arbeitsstelle und Hochschule für Kirchenmusik
Arbeitsstelle Kirchenmusik und Hochschule für Kirchenmusik, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden
Zielgruppe: Haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchenmusik | Absolventen der Diplomstudiengänge A oder B | Absolventen der kirchenmusikalischen C-Ausbildung | Schulmusiker
für Kirchenmusiker, Schulmusiker, Band- und Chorleiter Beginn: 12.09.2016 | Ende: 2018 immer Montag Kompetenz bei der Leitung von Pop- und Gospelchören | Stilsicheres Klavier- und Gitarrenspiel | Beherrschen Jazz-Rock-Pop-spezifischer Harmonik und Arrangiertechniken | Elementare Grundkenntnisse in Trommeltechniken unterschiedlicher Kulturkreise | Kursdauer: 2 Jahre |Unterrichtszeiten entsprechen dem sächsischen Ferienplan Anmeldung: bis 31.05.2016 an Hochschule für Kirchenmusik Dresden | Käthe-Kollwitz-Ufer 97 | 01309 Dresden

Kosten/Eintritt:
Für Mitglieder der EVLKS 15 EUR pro Unterrichtstag | Für Mitglieder anderer Kirchen 1.000 EUR pro Jahr
Veranstalter:
Name: Hochschule für Kirchenmusik
Tel: 0351 318640
Fax:
eMail: 0351 318640
31. Mär 2017 - 15. Jun 2019

Kompetent leiten, lehren und Prozesse professionell steuern mit TZI

Meißen Evangelische Akademie
St.-Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) 2017-2019
Ev. Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Ruth Cohn Institute international und dem Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Eine neue Ausbildung beginnt 2017: Die „Themenzentrierte Interaktion“ (TZI) ist ein professionelles Handlungskonzept zum Führen und Leiten in Organisationen sowie zum lebendigen Lernen und Lehren. Dabei werden die beteiligten Personen, die gemeinsame Aufgabe und die Interaktion untereinander als gleich wichtig betrachtet. Es wird ein wertschätzender Umgang miteinander angestrebt. Konflikte und Störungen gehören dazu und werden konstruktiv bearbeitet. Menschen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die Bildungsprozesse lebendiger gestalten oder ihre Leitungsrolle bewusster wahrnehmen wollen, können sich in einem mehrteiligen Seminar die Grundlagen der Themenzentrierten Interaktion (TZI) erarbeiten - mit ihrer spezifischen Methodik, Teams zu leiten und lebendiges Lernen zu fördern. Sie erweitern damit ihre persönlichen Kompetenzen und ihre methodischen Gestaltungsräume. Der kompakte Ausbildungsgang nach der Ausbildungsordnung des Ruth Cohn Institute for TCI international (RCIint) führt innerhalb von zwei Jahren in einer festen Gruppe zum Zertifikat „Grundausbildung in TZI“. Termine: in der Evangelischen Akademie Meißen: Entscheidungsworkshop: 31.03. - 02.04.2017 Seminar 1 28.06. - 01.07.2017 Seminar 2 03.10. - 07.10.2017 Seminar 3 15.03. - 17.03.2018 Seminar 4 02.10. - 06.10.2018 Seminar 5 14.03.-16.03.2019 vorr. Zertifikatsworkshop 13.06. - 15.06.2019 vorr.

Veranstalter:
Name: Ev. Erwachsenenbildung
Tel: (03 51) 6 56 15 40
Fax:
eMail:
28. Mai 2018 - 1. Jun 2018
18:00  - 13:00

Ephoralkolleg Marienberg - Geistliche Praxis und Verkündigungsdienst

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Leitung: Dr. Heiko Franke, Pastoralkolleg Meißen und der Vorbereitungskreis des Kirchenbezirkes

Veranstalter:
Name:
Tel:
Fax:
eMail:
1. Jun 2018 - 3. Jun 2018
18:00  - 13:00

Vertiefungsseminar Sucht-Selbsthilfegruppenarbeit

Moritzburg Diakonische Akademie für Fort- u. Weiterbildung
Diakonische Akademie für Fort- u. Weiterbildung, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Kurs-Nr. 288/2018
Die Ausbildung dient der Vertiefung von Kenntnissen für die Selbsthilfegruppenarbeit. Schwerpunktbereiche: - Gruppenleitung - Probleme der Gruppenarbeit - Abhängigkeitsspezifische Anforderungen

Kosten/Eintritt:
Pro Wochenende: 115,00 € (40,00 € mit Fördermitteln bei TN aus der Selbsthilfe) zzgl. Unterkunft und Verpflegung
Veranstalter:
Name: Diakonische Akademie für Fort- und Weiterbildung e. V.
Tel: 035207. 843 50
Fax:
eMail: info@diakademie.de
2. Jun 2018 - 2. Jun 2018
10:00  - 17:30

Qualitätsentwicklung im Gottesdienst

Dresden Arbeitsstelle und Hochschule für Kirchenmusik
Arbeitsstelle Kirchenmusik und Hochschule für Kirchenmusik, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden
Praktische Denkformen und nützliche Blickweisen
Die Kirche schenkt dem Gottesdienst als Mitte der Gemeinde wieder stärkere Aufmerksamkeit. Was aber macht einen Gottesdienst auch in kirchenmusikalischer Perspektive »gut«? Welche Modelle dienen dem Gespräch über die Qualität von Gottesdiensten, jenseits von Fragen des Geschmacks? Der Tag führt in das Thema »Qualitätsentwicklung im Gottesdienst« ein und stellt erprobte Anwendungen vor.

Kosten/Eintritt:
20,00 EUR
Veranstalter:
Name: Hochschule für Kirchenmusik
Tel: 0351. 31 86 40
Fax:
eMail: kirchenmusik-dresden@evlks.de
2. Jun 2018 - 2. Jun 2018
10:00  - 16:30
Besondere Veranstaltung

Theologischer Studientag

Dresden-Neustadt Dreikönigskirche / Haus der Kirche
Dreikönigskirche / Haus der Kirche, Hauptstraße 23, 01097 Dresden
Verletzlichkeit wagen – Leben eröffnen
Menschen sind verwundbar. Wie gehen wir damit um – persönlich und gesellschaftlich, religiös und politisch? Aus guten Gründen wollen sich Menschen, Staaten und Religionen vor Verwundungen schützen. Aber Selbstschutz geschieht häufig, indem man andere ihrer Verwundbarkeit aussetzt. Andere verwunden, um selbst nicht verwundet zu werden, das ist eine weit verbreitete Strategie. Ein Gott aber, der als Kind zur Welt kommt und sich damit freiwillig der Verwundbarkeit des Lebens stellt, durchbricht dieses Denken. Zweifellos ist Selbstschutz notwendig. Aber er allein reicht nicht für ein humanes, glückerfülltes Leben. In der Nachfolge Jesu ermutigt das Christentum dazu, die eigene Verletzlichkeit zu wagen, wenn wir damit Leben eröffnen können. Nichts macht Menschen so verletzlich und zugleich lebendig wie die Liebe. Human handeln bedeutet demnach, sich zu öffnen und menschlich auf die Verwundbarkeit der Anderen zu reagieren. Der theologische Studientag behandelt ein hoch aktuelles Thema, das in Zeiten von Terrorangst und großer gesellschaftlicher Veränderungen an Bedeutung gewinnt. Anmeldung bis zum 18.5.18 bei der Kirchl. Frauenarbeit Leitung: Dorothee Fleischhack Referentin: Prof. Dr. Hildegund Keul

Kosten/Eintritt:
20 €
Veranstalter:
Name: Kirchliche Frauenarbeit
Tel: 0351 / 65 61 54 31
Fax: 0351 / 65 61 54 49
eMail: frauenarbeit.sachsen@evlks.de
2. Jun 2018 - 2. Jun 2018
10:00  - 17:30

Qualitätsentwicklung im Gottesdienst

Dresden Arbeitsstelle und Hochschule für Kirchenmusik
Arbeitsstelle Kirchenmusik und Hochschule für Kirchenmusik, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden
Zielgruppe: Haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeitende im Verkündigungsdienst
Die Kirche schenkt dem Gottesdienst als Mitte der Gemeinde wieder stärkere Aufmerksamkeit. Was aber macht einen Gottesdienst auch in kirchenmusikalischer Perspektive >gut<? Welche Modelle dienen dem Gespräch über die Qualität von Gottesdiensten, jenseits von Fragen des Geschmacks? Der Tag führt in das Thema „Qualitätsentwicklung im Gottesdienst“ ein und stellt erprobte Anwendungen vor. Anmeldung bis 30.04.2018 an: Hochschule für Kirchenmusik, Käthe-Kollwitz-Ufer 97, 01309 Dresden, Tel.: 0351/31 86 4-0;, Fax: 0351/31 86 4-22, kirchenmusik-dresden@evlks.de

Kosten/Eintritt:
20,- Euro, bar zu bezahlen bei Seminarbeginn
Veranstalter:
Name: Hilmar Gattwinkel, Theologe (Berlin)
Tel: 0351/31 86 4-0
Fax: 0351/31 86 4-22
eMail: kirchenmusik-dresden@evlks.de
Ergebnisse 1 - 10 von 23

Suche in Veranstaltungen

Suchen

Filteroptionen

Datum wählen
Datum wählen
Veranstaltungen
Kategorien
Regionen

Teilen Sie diese Seite