Termine

Veranstaltungen

Bereich

Ergebnisse 1 - 10 von 28
18. Sep 2015 - 31. Jul 2018

Kirchlicher Fernunterricht

Meißen Pastoralkolleg
Kurs 29 D(2015-2018)
Der Kirchliche Fernunterricht ist eine theologische Grundausbildung. Im KFU studieren Menschen, die sich für den Prädikantendienst in ihrer Kirche qualifizieren möchten und solche, die sich über Theologie informieren und Sprachfähigkeit für ihren Glauben gewinnen wollen. Das Curriculum besteht aus 12 Wochenendseminaren und 2 Seminarwochen, 2 Repititorien und einer Examenswoche. Der FFU findet an insgesamt 4 Kursorten statt: Magdeburg, Neudietendorf, Röhrsdorf, Meißen. je nach Interesse gibt es verschiedene Teilnahmeformen.

Veranstalter:
Name: Kirchlicher Fernunterricht Ev. Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf
Tel:
Fax:
eMail: kfu@ekmd.de
25. Sep 2015 - 31. Jul 2018

Kirchlicher Fernunterricht

Chemnitz-Röhrsdorf Freizeitheim Röhrsdorfer Park „Rehgarten"
Kurs 29 C (2015-2018)
Der Kirchliche Fernunterricht ist eine theologische Grundausbildung. Im KFU studieren Menschen, die sich für den Prädikantendienst in ihrer Kirche qualifizieren möchten und solche, die sich über Theologie informieren und Sprachfähigkeit für ihren Glauben gewinnen wollen. Das Curriculum besteht aus 12 Wochenendseminaren und 2 Seminarwochen, 2 Repititorien und einer Examenswoche. Der FFU findet an insgesamt 4 Kursorten statt: Magdeburg, Neudietendorf, Röhrsdorf, Meißen. je nach Interesse gibt es verschiedene Teilnahmeformen.

Veranstalter:
Name: Kirchlicher Fernunterricht Ev. Zentrum Zinzendorfhaus Neudietendorf
Tel:
Fax:
eMail: kfu@ekmd.de
5. Sep 2016 - 28. Jun 2018

Grundkurs Theologie und Gemeindepädagogik

Moritzburg Institut für berufsbegleitende Studien an der Ev.HS
Zielgruppe: Gemeindepädagogen und –pädagoginnen im nebenamtlichen gemeindepädagogischen Dienst
Der Grundkurs bildet für die gemeindepädagogische Arbeit mit Kindern und Familien aus. Gleichzeitig werden Grundkenntnisse für das Singen mit Kindern vermittelt. Er qualifiziert für die nebenamtliche gemeindepädagogische Arbeit (C-Abschluss, kein Religionsunterricht) und ist Voraussetzung für die weitere Qualifikation für den hauptamtlichen gemeindepädagogischen Dienst (B-Abschluss). Der Bewerbungsschluss ist am 30.04.2016. Weitere Informationen siehe Infoblatt zum Grundkurs unter http://www.eh-moritzburg.de Fragen zum Kurs beantwortet Sylvia Krause (035207-84305) oder Institutsleiter Tobias Petzoldt (035207-84307).

Kosten/Eintritt:
Kursgebühr: 1200,00 Euro; hinzu kommen (je nach eigenem Bedarf) Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie Reisekosten nach Moritzburg.
Veranstalter:
Name: Evangelische Hochschule Moritzburg
Tel: 035207 84305
Fax:
eMail: 035207 84310
12. Sep 2016 - 31. Aug 2018

Weiterbildung Popularmusik in der Kirche 2016-2018

Dresden Arbeitsstelle und Hochschule für Kirchenmusik
Zielgruppe: Haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchenmusik | Absolventen der Diplomstudiengänge A oder B | Absolventen der kirchenmusikalischen C-Ausbildung | Schulmusiker
für Kirchenmusiker, Schulmusiker, Band- und Chorleiter Beginn: 12.09.2016 | Ende: 2018 immer Montag Kompetenz bei der Leitung von Pop- und Gospelchören | Stilsicheres Klavier- und Gitarrenspiel | Beherrschen Jazz-Rock-Pop-spezifischer Harmonik und Arrangiertechniken | Elementare Grundkenntnisse in Trommeltechniken unterschiedlicher Kulturkreise | Kursdauer: 2 Jahre |Unterrichtszeiten entsprechen dem sächsischen Ferienplan Anmeldung: bis 31.05.2016 an Hochschule für Kirchenmusik Dresden | Käthe-Kollwitz-Ufer 97 | 01309 Dresden

Kosten/Eintritt:
Für Mitglieder der EVLKS 15 EUR pro Unterrichtstag | Für Mitglieder anderer Kirchen 1.000 EUR pro Jahr
Veranstalter:
Name: Hochschule für Kirchenmusik
Tel: 0351 318640
Fax:
eMail: 0351 318640
31. Mär 2017 - 15. Jun 2019

Kompetent leiten, lehren und Prozesse professionell steuern mit TZI

Meißen Evangelische Akademie
Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) 2017-2019
Ev. Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Ruth Cohn Institute international und dem Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Eine neue Ausbildung beginnt 2017: Die „Themenzentrierte Interaktion“ (TZI) ist ein professionelles Handlungskonzept zum Führen und Leiten in Organisationen sowie zum lebendigen Lernen und Lehren. Dabei werden die beteiligten Personen, die gemeinsame Aufgabe und die Interaktion untereinander als gleich wichtig betrachtet. Es wird ein wertschätzender Umgang miteinander angestrebt. Konflikte und Störungen gehören dazu und werden konstruktiv bearbeitet. Menschen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die Bildungsprozesse lebendiger gestalten oder ihre Leitungsrolle bewusster wahrnehmen wollen, können sich in einem mehrteiligen Seminar die Grundlagen der Themenzentrierten Interaktion (TZI) erarbeiten - mit ihrer spezifischen Methodik, Teams zu leiten und lebendiges Lernen zu fördern. Sie erweitern damit ihre persönlichen Kompetenzen und ihre methodischen Gestaltungsräume. Der kompakte Ausbildungsgang nach der Ausbildungsordnung des Ruth Cohn Institute for TCI international (RCIint) führt innerhalb von zwei Jahren in einer festen Gruppe zum Zertifikat „Grundausbildung in TZI“. Termine: in der Evangelischen Akademie Meißen: Entscheidungsworkshop: 31.03. - 02.04.2017 Seminar 1 28.06. - 01.07.2017 Seminar 2 03.10. - 07.10.2017 Seminar 3 15.03. - 17.03.2018 Seminar 4 02.10. - 06.10.2018 Seminar 5 14.03.-16.03.2019 vorr. Zertifikatsworkshop 13.06. - 15.06.2019 vorr.

Veranstalter:
Name: Ev. Erwachsenenbildung
Tel: (03 51) 6 56 15 40
Fax:
eMail:
7. Sep 2017 - 19. Apr 2018
10:00  - 17:00

Führen – Leiten – Entwickeln: Kompaktkurs Modul 2/5

Meißen Pastoralkolleg
Gezielte Kommunikation und professioneller Umgang mit Konflikten Kommunikation Teil 1 Basic • Kommunikationsmodelle • Führungsmittel Kontrolle, Anerkennung und Kritik • Fallarbeit aus der Praxis Kommunikation Teil 2 • Konflikte erkennen • Umgang mit Konflikten • Konfliktstile und Konfliktkultur • Konfliktbearbeitung

Veranstalter:
Name:
Tel:
Fax:
eMail:
8. Jan 2018 - 18. Jan 2018
18:00  - 09:30

517. Studienkurs

Pullach Theologisches Studienseminar der VELKD
Ephoren, die 2016 oder 2017 in ihr Amt gewählt wurden
Anmeldungen erbeten 1. auf dem Dienstweg ans landeskirchliche Fortbildungsreferat und 2. über die Homepage des Theologischen Studienseminars. Neu im Ephoralem Amt Theologie und Praxis für die Leitungstätigkeit in Kirchenkreis, Dekanat oder Propstei Dieser Studienkurs gibt Raum, im Gespräch mit Referent*innen aus Theologie und Kirche sowie Kolleg*innen aus anderen Landeskirchen die neue Rolle im ephoralen Amt zu klären. Dem dienen u.a. die folgenden Einheiten zu theologischen und funktionalen Aspekten des ephoralen Amtes: Ordiniertes Amt und Allgemeines Priestertum, Leiten und Geist, Führungsethik, Seelsorge vs. Aufsicht, Jahresgespräche, Personalentwicklung, Dienstbeschreibungen und Gesundes Führen, Dienstrecht, Mediencoaching, Konflikte erkennen und steuern. Leitung: Rektor PD Dr. Detlef Dieckmann und OKR Helmut Aßmann Referent*innen: Landessuperintendent Dr. Detlef Klahr (Emden), Prof. Dr. Bernd Oberdorfer (Systematische Theologie, Augsburg), Dr. Daniel Dietzfelbinger (Führungssethik, Nürnberg), Kirchenrat Andreas Weigelt (LKA München), OKR Dr. Michael Ahme (LKA Kiel), Andreas Herrmann (EBZ München), Dekan Stefan Reimers (Fürstenfeldbruck)

Kosten/Eintritt:
170 € für Teilnehmende aus den VELKD-Gliedkirchen, 670 € für andere
Veranstalter:
Name:
Tel: 089 7448529-0
Fax: 089 7448529-6
eMail: info@theologisches-studienseminar.de
15. Jan 2018 - 19. Jan 2018

Kurzkurs Seelsorge für Gemeindepädagogen

Kohren-Sahlis, Ev. Zentrum Ländlicher Raum
Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen sowie interessierte Ehren- und Hauptamtliche
Seelsorgekurs für Gemeindepädagoginnen und Gemeindepädagogen Leitung Yvette Schwarze, Pfarrerin, Supervisorin i.A. (DGfP), Studienleiterin ISG Leipzig Werner Biskupski, Pfarrer i.R., Lehrsupervisor DGfP, Leipzig Anmeldung Institut für Seelsorge und Gemeindepraxis Leipzig (ISG) Paul-List-Str. 19 04103 Leipzig Tel.: 0341-350534-0 E-Mail: isg.leipzig@evlks.de

Veranstalter:
Name:
Tel:
Fax:
eMail:
18. Jan 2018 - 19. Jan 2018
09:30  - 16:00

Flipped Classroom - Lernvideos für den Unterricht

Moritzburg TPI (Theologisches pädagogisches Institut)
staatl. und kirchl. Lehrkräfte, Medienpädagogik
Gemeinsam Videos zu schauen bringt eine Klasse nicht notwendigerweise weiter. Das Video für den Unterricht allerdings vorauszusetzen dreht den Unterricht faktisch um und ist das Grundkonzept für einen "Flipped Classroom". Die Bereitschaft, Chancen und mögliche Grenzen dieses Konzeptes für den Religionsunterricht in der Gruppe zu diskutieren wird ebenso vorausgesetzt wie den Mut, sich auf eine weitere Möglichkeit des schülerzentrierten Unterrichts und selbsorganisierter Lernformen einzulassen. Voraussetzung für die Teilnahme: eigenes WLAN-fähiges Notebook und persönliche Vorbereitungszeit (nach Video-Anleitung zur gegebener Zeit).

Veranstalter:
Name: René Franzke
Tel: 035207 84501
Fax:
eMail: r.franzke@tpi-moritzburg
19. Jan 2018
10:00

Update Kinderchorleitung Teil I

Dresden Arbeitsstelle und Hochschule für Kirchenmusik
Auffrischung und neue Impulse
Tagesseminar (ad.lib. in Kombination mit Teil II) zu allen Fragen der Kinderchorleitung im kirchlichen Raum, auch als Auffrischung für langjährige Chorleiter. Grundsätzliches mit Abriss zu Methoden, Fertigkeiten, Hintergrundwissen wie z.B. Entwicklungsschritte, musikalische Kompetenzen im Kindesalter, Probenaufbau und Probenelemente und -methodik, Motivations- und Konzentrationsfragen. Reflexionen einer Leitungsrolle im Kinderchor, Literaturempfehlungen, Einbindung der Bezüge, Erfahrungen der Teilnehmer. Mit Pausenverpflegung. Leitung: Martina Hergt, Fachbeauftragte für Chor- und Singarbeit

Kosten/Eintritt:
25 EUR
Veranstalter:
Name: Arbeitsstelle Kirchenmusik
Tel: 0351 3186443
Fax:
eMail: martina.hergt@evlks.de
Ergebnisse 1 - 10 von 28

Suche in Veranstaltungen

Suchen

Filteroptionen

Datum wählen
Datum wählen
Veranstaltungen
Kategorien
Regionen

Teilen Sie diese Seite