Termine

Veranstaltungen

Bereich

Ergebnisse 1 - 10 von 13
31. Mär 2017 - 15. Jun 2019

Kompetent leiten, lehren und Prozesse professionell steuern mit TZI

Meißen Evangelische Akademie
St.-Afra-Klosterhof, Freiheit 16, 01662 Meißen
Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) 2017-2019
Ev. Erwachsenenbildung in Kooperation mit dem Ruth Cohn Institute international und dem Pastoralkolleg der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens Eine neue Ausbildung beginnt 2017: Die „Themenzentrierte Interaktion“ (TZI) ist ein professionelles Handlungskonzept zum Führen und Leiten in Organisationen sowie zum lebendigen Lernen und Lehren. Dabei werden die beteiligten Personen, die gemeinsame Aufgabe und die Interaktion untereinander als gleich wichtig betrachtet. Es wird ein wertschätzender Umgang miteinander angestrebt. Konflikte und Störungen gehören dazu und werden konstruktiv bearbeitet. Menschen aus unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern, die Bildungsprozesse lebendiger gestalten oder ihre Leitungsrolle bewusster wahrnehmen wollen, können sich in einem mehrteiligen Seminar die Grundlagen der Themenzentrierten Interaktion (TZI) erarbeiten - mit ihrer spezifischen Methodik, Teams zu leiten und lebendiges Lernen zu fördern. Sie erweitern damit ihre persönlichen Kompetenzen und ihre methodischen Gestaltungsräume. Der kompakte Ausbildungsgang nach der Ausbildungsordnung des Ruth Cohn Institute for TCI international (RCIint) führt innerhalb von zwei Jahren in einer festen Gruppe zum Zertifikat „Grundausbildung in TZI“. Termine: in der Evangelischen Akademie Meißen: Entscheidungsworkshop: 31.03. - 02.04.2017 Seminar 1 28.06. - 01.07.2017 Seminar 2 03.10. - 07.10.2017 Seminar 3 15.03. - 17.03.2018 Seminar 4 02.10. - 06.10.2018 Seminar 5 14.03.-16.03.2019 vorr. Zertifikatsworkshop 13.06. - 15.06.2019 vorr.

Veranstalter:
Name: Ev. Erwachsenenbildung
Telefon: (03 51) 6 56 15 40
3. Sep 2018 - 26. Jun 2020

Aufbaukurs Theologie und Gemeindepädagogik (ATG)

Moritzburg Institut für berufsbegleitende Studien an der Ev.HS
Evangelische Hochschule, Institut für berufsbegleitende Studien, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: Gemeindepädagogen und –pädagoginnen im haupamtlichen gemeindepädagogischen Dienst
Studienziel: theologische und pädagogische Qualifikation für hauptamtlichen gemeindepädagogischen Dienst („B“-Abschluss, kein Religionsunterricht) / Handlungsfelder: gemeindepädagogische Arbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen; Arbeit mit Ehrenamtlichen, Projektentwicklung; Seelsorge und Beratung / Zulassungsvoraussetzungen: gemeindepädagogischer „C“-Abschluss (Grundkurs) oder vergleichbarer Abschluss; Kirchenmitgliedschaft / Umfang: Dauer: 4 Semester (2 Jahre); 10 Seminarwochen (Montag bis Freitag); studienbegleitende Praxis (Hospitationen, eigene Praxis, Rüstzeiten u. a.); Fernunterrichtsaufgaben (Lektüre, Hausarbeiten); -- Der Bewerbungsschluss ist am 30.04.2018. Weitere Informationen siehe Infoblatt zum Aufbaukurs unter http://www.eh-moritzburg.de; Fragen zum Kurs beantwortet Sylvia Krause (035207-84305) oder Institutsleiter Tobias Petzoldt (035207-84307).

Kosten/Eintritt:
Kursgebühr: 1800,00 Euro zzgl. Unterkunft/ Verpflegung/Reisekosten ; Landeskirchliche Förderung möglich (EVLKS)
Veranstalter:
Name: Evangelische Hochschule Moritzburg - Institut für Berufsbegleitende Studien
Telefon: 035207 84305
Telefax: 035207 84310
E-Mail: ibs@eh-moritzburg.de
3. Sep 2018 - 26. Jun 2020

Grundkurs Theologie und Gemeindepädagogik (GTG)

Moritzburg Institut für berufsbegleitende Studien an der Ev.HS
Evangelische Hochschule, Institut für berufsbegleitende Studien, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: Gemeindepädagogen und –pädagoginnen im nebenamtlichen gemeindepädagogischen Dienst
Studienziel: theologische und pädagogische Qualifikation für nebenamtlichen gemeindepädagogischen Dienst („C“-Abschluss, kein Religionsunterricht) Praxisfelder: gemeindepädagogische Arbeit mit Kindern und Familien; Singen mit Kindern (Grundkenntnisse); Zulassungsvoraussetzungen: Schulabschluss 10. Klasse; erste Erfahrungen in gemeindepädagogischer Arbeit; Kirchenmitgliedschaft; Umfang: - Dauer: 4 Semester (2 Jahre); - 10 Seminarwochen (Montag bis Freitag); - studienbegleitende Praxis (Hospitationen, eigene Praxis u. a.); - Fernunterrichtsaufgaben (Lektüre, Hausarbeiten); Der Bewerbungsschluss ist am 30.04.2018. Weitere Informationen siehe Infoblatt zum Grundkurs unter http://www.eh-moritzburg.de Fragen zum Kurs beantwortet Sylvia Krause (035207-84305) oder Institutsleiter Tobias Petzoldt (035207-84307).

Kosten/Eintritt:
Kursgebühr: 1200,00 Euro; hinzu kommen (je nach eigenem Bedarf) Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie Reisekosten nach Moritzburg.
Veranstalter:
Name: Evangelische Hochschule Moritzburg - Institut für Berufsbegleitende Studien
Telefon: 035207 84305
Telefax: 035207 84310
E-Mail: ibs@eh-moritzburg.de
15. Jan 2019 - 17. Jan 2019
10:00  - 17:00

Führen – Leiten – Entwickeln: Kompaktkurs 2019, Modul 1/5

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Modul 1 Führung und Führungsverständnis – aktuelle Herausforderungen in der Kirche Führungsbegriff / Fach-und Führungsaufgaben /Führungsstile und persönliches Führungsverständnis / Führungskompetenzen /Was heißt „geistlich leiten“? Veränderungsprozesse Kirchliche Veränderungsprozesse / Führungsaufgaben im Veränderungsprozess / Umgang mit Widerstand

Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
Telefax: 03521/47ß6888
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
15. Jan 2019 - 17. Jan 2019
10:00  - 17:00

Führen-Leiten-Entwickeln

Meißen Pastoralkolleg
Pastoralkolleg Meißen, Freiheit 16, 01662 Meißen
Kompaktkurse
Gute Leitung und Führung ist nötig für die Erfüllung des kirchlichen Auftrages, denn unser Leitungs- und Führungsstil hat entscheidenden Einfluss darauf, ob in Kirchengemeinden, Kirchenbezirken und der Landeskirche in einer Kultur des Vertrauens oder in einer Atmosphäre des Misstrauens gearbeitet wird. Gute Führung ist erlernbar: Es gibt eine Reihe von Grundregeln, Techniken und Fähigkeiten, die wir kennen sollten und benutzen dürfen. Dieser Kurs bietet die Möglichkeit, bisherige Führungserfahrung rückblickend zu betrachten und zu analysieren. In der Verbindung von Reflexion und Anwendung verschiedener Führungsinstrumente können grundlegende Führungsaufgaben und wirkungsvolle Instrumente für deren Umsetzung im beruflichen Alltag kennengelernt werden. Der Kompaktkurs besteht aus fünf Modulen. Er wird in den Jahren 2019 und 2020 insgesamt drei Mal stattfinden. Modul 1:Führung und Führungsverständnis – aktuelle Herausforderungen in der Kirche;Modul 2:Gezielte Kommunikation und professioneller Umgang mit Konflikten;Modul 3:Die Arbeit mit Ehrenamtlichen als Leitungsaufgabe;Modul 4:Führen und Leiten durch gutes Selbstmanagement und Delegation;Modul 5:Aufbau und Entwicklung von Teamarbeit Zielgruppe: Pfarrer, Gemeindepädagoginnen, Kirchenmusiker, Verwaltungsmitarbeiterinnen, Leiter kirchlicher Schulen Kurs 2019: 9.-11.4.19 /9.5.19 / 25.-27.6.19/ 27.-29.8.19 Kurs 2019/20: 18.-20.9.19/ 22.-24.10.19 / 9.1.20 / 28.1.-30.1.20 / 25.2.-27.2.20 Kurs 2020:28.-30.4.20 / 26.-28.5.20 / 16.-18.6.20 / 11.9.20 /13.-15.10.20 Anmeldung bis jeweils sechs Wochen vor Kursbeginn und jeweils für den gesamten Kurs (fünf Module)

Kosten/Eintritt:
210.-€ für vier zweieinhalbtägige und ein eintägiges Modul zuzüglich 60.-€ für Tagungsunterlagen und Arbeitsmaterial
Veranstalter:
Name: Pastoralkolleg Meißen
Telefon: 03521/4706880
E-Mail: pastoralkolleg@evlks.de
24. Jan 2019 - 25. Jan 2019
10:00  - 16:00

"Musst du auch sterben? - Kinder begegnen dem Tod"

Moritzburg Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI)
Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: Erzieher/-innen
Kinder nehmen die Vergänglichkeit des Lebens sehr sensibel wahr, wie zum Beispiel eine verwelkte Blume oder den Tod des geliebten Haustieres. Einschneidender wird das Thema Tod und Sterben, wenn völlig unerwartet ein dem Kind sehr nahestehender Mensch stirbt. Spätestens dann sind Erzieherinnen und Erzieher gefragt. Die beiden Tage laden dazu ein, theoretische und emotionale Kompetenzen zu erweitern. Selbsterfahrung, Wissensvermittlung und praktische Handlungsmöglichkeiten werden prägende Bestandteile der Tage sein. - das persönliche Verhältnis zu Tod und Trauer, - Ausdrucksformen der Trauer bei Kindern, - Tod und Trauer im Bezug zum christlichen Glauben, - Methodische Impulse. - Leitung: Kai Schmerschneider, Regina Schönberg

Veranstalter:
Name: TPI Moritzburg
Telefon: 035207/84504
E-Mail: sekretariat.tpi-moritzburg@evlks.de
28. Jan 2019 - 29. Jan 2019
09:30  - 15:30

Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

Moritzburg Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI)
Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: Lehrkräfte, Ethik- und Religionsunterricht, Lehrkräfte an staatl. Schulen, Gemeindepädagoginnen/-pädagogen, Pfarrer/-innen, weitere Interessierte
Leitung: Dr. David Toaspern, Rainer Oberthür. - Die großen Fragen stellt der Mensch schon als Kind. Und in all den Fragen - nach dem Anfang und Ende, nach Sinn und Sterben, nach Mensch und Gott - entdecken wir ein "Mehr", das unser Leben reicher macht und übersteigt. Bei der Tagung wird Rainer Oberthür an vielen konkreten Beispielen Impulse und Wege für einen zeitgemäßen Religionsunterricht vorstellen. Dabei stehen besonders seine neuen Projekte im Mittelpunkt: "Das Buch vom Anfang von allem", das "Was-glaubst-du-Projekt", "Der Friedenssucher" und zur Gottesfrage "So viel mehr als Sternenstaub". - Theologisieren von Anfang an, - mit den Kindern das Fragen entdecken, - Theologisieren zu Themen des Religionsunterrichts, - Materialien erproben.

Veranstalter:
Name: TPI Moritzburg
Telefon: 035207/84504
E-Mail: sekretariat.tpi-moritzburg@evlks.de
30. Jan 2019 - 30. Jan 2019
09:00  - 16:00

Theologisieren mit Kindern und Jugendlichen

*) siehe Beschreibung
Abweichender / einmaliger Veranstaltungsort - siehe Beschreibung
Zielgruppe: Lehrkräfte, Ethik- und Religionsunterricht, Lehrkräfte an staatl. Schulen, Gemeindepädagoginnen/-pädagogen, Pfarrer/-innen, weitere Interessierte
Veranstaltungsort: Propsteikirche St. Trinitatis, Nonnenmühlgasse 2, 04107 Leipzig, - Leitung: Susanne Stief, Rainer Oberthür. Die großen Fragen stellt der Mensch schon als Kind. Und in all den Fragen - nach dem Anfang und Ende, nach Sinn und Sterben, nach Mensch und Gott - entdecken wir ein "Mehr", das unser Leben reicher macht und übersteigt. Bei der Tagung wird Rainer Oberthür an vielen konkreten Beispielen Impulse und Wege für einen zeitgemäßen Religionsunterricht vorstellen. Dabei stehen besonders seine neuen Projekte im Mittelpunkt: "Das Buch vom Anfang von allem", das "Was-glaubst-du-Projekt", "Der Friedenssucher" und zur Gottesfrage "So viel mehr als Sternenstaub". - Theologisieren von Anfang an, - mit den Kindern das Fragen entdecken, - Theologisieren zu Themen des Religionsunterrichts, - Materialien erproben

Veranstalter:
Name: TPI Moritzburg
Telefon: 035207/84504
E-Mail: sekretariat.tpi-moritzburg@evlks.de
31. Jan 2019 - 31. Jan 2019
09:45  - 17:00

Gestaltung von Lern- und Veränderungsprozessen - Fachtag in Kooperation mit der Diakonie Sachsen

Moritzburg Diakonische Akademie für Fort- u. Weiterbildung
Diakonische Akademie für Fort- u. Weiterbildung, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Unter welchen Umständen sind Menschen bereit ihr Verhalten zu ändern? Wann macht lernen Spaß und wann nicht? Was hilft Menschen aus Sackgassen heraus oder durch Schwierigkeiten hindurch und wie kommt man zu neuen Bewertungen; z. B., dass das Glas halb voll ist und nicht halb leer? Was stärkt Resilienz und Selbstwert? Welche Haltung von uns Professionellen ist dafür hilfreich? Der Fachtag bündelt Ergebnisse der Hirnforschung und die Erfahrung verschiedener Ansätze aus Therapie und Beratung zu diesen Fragen. Herr Prof. Dr. Martin Korte von der TU Braunschweig wird die Ergebnisse der Hirnforschung in einem Vortrag darstellen. Die Erfahrungen aus Therapie und Beratung werden in Workshops vermittelt. In zwei Durchgängen können sie vertiefen und diskutieren wie Veränderung angeregt werden kann durch: - Bewegung (Körperarbeit) - lösungsorientierte Beratung - Verhaltenstraining - die eigene Haltung - das Nutzen der intrinsischen Motivation Dies soll sowohl der eigenen Entwicklung als auch der Überprüfung der praktischen Arbeit dienen und Impulse vermitteln. Der Fachtag richtet sich an eine breite Zielgruppe, denn nur im Miteinander können Rahmenbedingungen und Angebote unserer Arbeit so weiterentwickelt werden, dass sie Lern- und Veränderungsprozesse befördern.

Kosten/Eintritt:
72,00
Veranstalter:
Name: Diakademie e.V.
Telefon: 035207/84350
Telefax: 035207/84360
E-Mail: info@diakademie.de
2. Feb 2019 - 2. Feb 2019
10:00  - 16:00

Godly Play Kennenlerntag - Gott im Spiel

Moritzburg Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI)
Theologisch-Pädagogisches Institut (TPI) der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, Bahnhofstraße 9, 01468 Moritzburg
Zielgruppe: ehren- u. hauptamtliche Mitarbeiter/-innen
In den meisten Konzepten religiöser Erziehung wird den Kindern gesagt, wer Gott sei. Bei Godly Play/Gott im Spiel entdecken das die Kinder selbst. Dieser Kennenlerntag lädt Sie ein, Godly Play/Gott im Spiel anhand von Geschichten kennenzulernen und diesen religionspädagogischen Ansatz zu reflektieren. Die konzeptionellen Aspekte werden in Grundzügen erläutert und erfahrbar gemacht. Der Kennenlerntag ist Voraussetzung für die Teilnahme an Erzählkursen. - Einführung und Reflexion religionspädagogischer Aspekte der Montessori-Pädagogik, - Exemplarische Auseinandersetzung mit Konzept und Materialien von Godly Play, - Kennenlernen und Reflexion von Erzählungen und den Erzähl-Konzeptionen von Godly-Play/Gott im Spiel. - Leitung: Petra Schneider, Anne Ebers

Veranstalter:
Name: TPI Moritzburg
Telefon: 035207/84504
E-Mail: sekretariat.tpi-moritzburg@evlks.de
Ergebnisse 1 - 10 von 13

Suche in Veranstaltungen

Suchen

Filteroptionen

Datum wählen
Datum wählen
Veranstaltungen
Kategorien
Regionen

Teilen Sie diese Seite