Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Weihnachtsaktion des Gustav-Adolf-Werks in Sachsen


08. Dezember 2019

GAWiS-Spendenaktion “Freude, die ankommt”  

DRESDEN – BROOS - Auch in diesem Jahr möchte „Ortopraxia“, der ökumenische Hilfsverein in Broos/Orãtie (Siebenbürgen), zu Weihnachten wieder Kinderaugen leuchten lassen. Ortopraxia engagiert sich für Kinder aus Familien, die in Rumänien am Rand des sozialen Gefüges stehen.  

Die Mitarbeiter bereiten unter anderem Weihnachtsgeschenke für Kinder aus sozial schwachen Familien vor. Jedes Päckchen wird dieses Jahr wieder 12 Euro wert sein und neben Süßem Spielzeug und Schulmaterial enthalten. Seit 14 Jahren unterstützt das Gustav-Adolf-Werk in Sachsen (GAWiS) die Weihnachtsaktion und leitet Spenden nach Broos weiter. 

„In diesen bewegten Zeiten ist es nicht selbstverständlich, dass so viele von Ihnen unsere Arbeit unterstützen“, schrieb Carmen Bianu nach der letzten Spendenaktion an das GAWiS, „dafür wollen wir im Namen der Kinder ganz herzlich ‚Danke' sagen.“ 400 Kinder freuten sich 2018 über eine Weihnachtsüberraschung. 

Spendenkonto:
IBAN: DE41 3506 0190 1641 0500 20
BIC: GENO DED1 DKD
Verwendungszweck: Fda 2019 + Adresse 

Das Gustav-Adolf-Werk in Sachsen (GAWiS) ist Partner und Begleiter evangelischer Minderheiten, der geistliche und materielle Hilfe beim Gemeindeaufbau und in Notlagen leistet, indem kleinen Gemeinden geholfen wird, ein geistliches Zuhause zu schaffen, und sie beim Neubau, bei der Sanierung oder Modernisierung von Kirchen, Gemeindehäusern, Altenheimen, Jugendheimen und Ausbildungsstätten unterstützen. Darüber hinaus wird für Stipendien, Fahrzeuge und theologische Literatur für den Dienst der Diasporakirchen gesorgt sowie humanitäre Hilfe zur Existenzsicherung gewährt. 

Das geschieht durch die Pflege von partnerschaftlichen Kontakten zu evangelischen Diasporagemeinden in Europa, in der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten und Südamerika und das Sammeln von Spenden und Kollekten. Das GAWiS mit dem Verwaltungsbüro in Dresden ist eine Hauptgruppe des Gustav-Adolf-Werkes, das Diaspora-Werk der EKD*, mit Sitz in Leipzig.  

Das GAW* in Leipzig hat eine Weihnachtskarte für dieses Jahr herausgegeben, die in der Leipziger Zentrale bestellt werden kann. Das Motiv der Karte zeigt die Geburt Jesu, ein Fresko in der Kirchenburg Alzen (Siebenbürgen). Diese Klappkarte A6, kostet 0,50 Euro pro Stück zzgl. Versandkosten. 

Manche Kinder wachsen in solchen Wohnverhältnissen auf

Teilen Sie diese Seite