Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Verabschiedung von Wolfgang Tost


22. November 2019

Konzertmarathon mit ‚Fest.Musik.Botschaft.Dank.‘  

NEUKIRCHEN – Der langjährige Referent für Jugendmusik und Bandarbeit im Landesjugendpfarramt, Wolfgang Tost wird am 23. November 2019 im erzgebirgischen Neukirchen bei Chemnitz seinen aktiven Dienst beenden. Damit verlässt ein Urgestein der Evangelischen Jugend in Sachsen die Jugendarbeitsbühne.  

Ab 12:00 Uhr mittags bis Mitternacht wird Wolfgang Tost in der Kirche präsent sein: als Sänger, als Liedermacher, als Gesprächspartner und als Chorleiter. Wegbegleiter und andere Liedermacher werden mit ihm gemeinsam seine und ihre eigenen Songs interpretieren. Zu diesem Tag sind Gäste, Wegbegleiter und Musikbegeisterte herzlich eingeladen. 

Um 15:30 Uhr gibt es ein Programm für die ganze Familie. Im Verabschiedungsgottesdienst um 17:00 Uhr wird der Jugendreferent feierlich aus seinem aktiven Dienst durch Landesjugendpfarrer Georg Zimmermann verabschiedet. Am Abend gibt es noch Danke-Konzert II mit Wolfgang Tost, dem Chor „Zwischentöne“ und Liedermachern. 

Seit 1980 war der gelernte Maschinenbauer zunächst als Singwart bei der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens angestellt, nachdem er zuvor jahrelang Pfarrer Theo Lehmann als Gitarrist und Sänger bei Jugendgottesdiensten und Jugendwochen begleitet hatte.  

In den vergangenen Jahrzehnten arbeitete Wolfgang Tost als Referent für musisch-kulturelle Bildung im Landesjugendpfarramt und prägte in dieser Funktion die musikalische Entwicklung in der kirchlichen Jugendarbeit. Darüber hinaus ist Wolfgang Tost seit den 70er Jahren als Liedermacher, Bandsänger und Solist unterwegs und begeistert Jugendliche und jung Gebliebene mit seinen Kompositionen und seiner lebensbejahenden Ausstrahlung.

Wolfgang Tost im Bühneneinsatz

Teilen Sie diese Seite