Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

TEN SING in Sachsen feiert Geburtstag


28. Mai 2019

Festival als Beitrag im Jubiläumsjahr der weltweiten CVJM-Familie

COSWIG – Mit einem Festival feiert die Singebewegung vom 30. Mai bis 2. Juni in Coswig ihren 30. Geburtstag. Ein Familienfest am Sonnabend auf dem Gelände der evangelischen Schule in Coswig steht im Zentrum des abwechslungsreichen Programms. Unter dem Titel „Helio – Das TEN SING Sachsen Festival feiern!“ will dieser Bereich der CVJM-Arbeit in Sachsen mit viel Musik auf die Tradition zurückblicken, aber auch Treffpunkt sein, um die aktuell TEN SING zu erleben und neue Impulse zu setzen.

Weiterhin soll dieses Festival ein Lichtblick sein, das aus den sonst üblichen, jährlichen Veranstaltungen heraussticht. Es sollen unterschiedliche Menschen zusammenkommen und sich gegenseitig bereichern. Die „Alten“ werden mit den „Jungen“ feiern.
Darüber hinaus wird der neue Film "THE SOUL IN THE MACHINE" gezeigt, der die bewegende Geschichte von Georg Williams (Gründer des CVJM) und den Start der weltweiten CVJM-Bewegung erzählt.

Das Festival versteht sich als Beitrag im Jubiläumsjahr der mittlerweile weltweiten CVJM-Bewegung. Der erste YMCA wurde vor 175 Jahren von George Williams in London gegründet. Viele junge Menschen, die es damals in die Großstädte zog, gerieten ohne soziale Bindungen in existentielle Schwierigkeiten. Heute ist der YMCA die weltweit größte christlich-ökumenische Jugendorganisation und ist in 119 Ländern der Welt vertreten.

Zum sächsischen Landesverband gehören rund 1.450 Personen in mehr als 30 Vereinen. Durch seine Veranstaltungen werden jährlich mehr als 50.000 Menschen erreicht. 2018 feierte der CVJM Sachsen seinen 140. Geburtstag. In Sachsen wurde der CVJM am 30. Juni 1990 nach Verboten in den Diktaturen wiedergegründet.

Seit Herbst 2006 besteht ein internationales Partnerschaftsprojekt mit der christlichen Jugendorganisation „Youth Alive Ministries“, Soweto/Südafrika. Der CVJM wird durch seine Freunde finanziell unterstützt, da Mitgliedsbeiträge und Zuschüsse alleine die Arbeit nicht tragen.

In Dresden unterhält der Christliche Verein Junger Menschen ein Jugendschiff, das seit 1999 durch den Verein als internationales Jugendbildungs- und Begegnungszentrum mit Tagungs- und Übernachtungsmöglichkeiten für 59 Personen betrieben wird. Das Veranstaltungszentrum „Schuppen A“ hat eine Tagungskapazität von bis zu 200 Personen. Beide Standorte liegen unmittelbar am Elbradweg an der Marienbrücke und in Sichtnähe zur Altstadt.

Festivalplan

Teilen Sie diese Seite