Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Ritterlager digital und natural


23. Juli 2020

‚Do it your self‘ und der Familienwandertag der Freiberger Jugend

FREIBERG - Coronabedingt kann das traditionelle Ritterlager 2020 nicht wie geplant rund um die Seifersdorfer Kirchenscheune bei Kreischa stattfinden. Stattdessen gibt es einen Familienwandertag am 25. Juli von 10:00 bis 14:30 Uhr rund um die Barbarakappelle in der Dippoldiswalder Heide. Jede Familie kann für sich auf den Wanderwegen unterwegs sein und an verschiedenen Stationen teilnehmen. Für die Kinder gibt es am Ende eine Schwertleite, wo sie zum Ritter von Argëntes geschlagen werden können.

Bei diesem Ritual des Ritterschlags wird dem Kind ein Schwert auf die Schulter gelegt mit den Worten: "Sei treu gegenüber deinen Herrn, gerecht gegenüber den Menschen und vor allem Treu gegenüber Gott. Erhebt euch ... ." Die Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren werden bei der ersten Teilnahme am Ritterlager vom Pagen zum Knappen, beim 2. Mal zum Ritter erhoben und in zeitlicher Folge geht es über den Silberritter, dem Zunftmeister zum Lehnsherrn. Diese „Karriereleiter“ sorgt für die Bindung an die Gemeinschaft im Ritterlager und motiviert zum Mitmachen. 

In diesem Jahr digitale Meetings

An den beliebten Ritterlagern der Evangelischen Jugend im Kirchenbezirk Freiberg nehmen normalerweise im Sommer in zwei Lagern je 40 Kinder teil. Weil es in dieser Form in diesem Jahr nicht möglich ist, hatten Jugendliche und hauptamtlich Mitarbeitende digitale Meetings vorbereitet. Jedes Kind bekam in der ersten Ferienwoche einen Beutel mit Workshops zum Armbrust bauen, zum Bauen von Lederbeutel, Perlenkette und Gürtel sowie ein Kartenspiel und ein Ritterheft.

In dem Heft sind auch Aktionen für die Familie beschrieben. Zum einen gibt es die Möglichkeit mit vier Wanderwegen, vier Stempel zu finden. Zum anderen ein Wettkampf der Häuser (verschiedene Familien im Ritterlager), wo diese einen Gegenstand durch den Kirchenbezirk wandern lassen können. Wer den längsten Weg zurücklegt, gewinnt. Außerdem finden die Kinder auf der Homepage unter www.evju-freiberg.de jeden Tag ab 18:00 Uhr eine Rätselgeschichte und ab 20:00 Uhr eine Abendandacht auf YouTube. 

Ritterlager im urigen CVJM Jugendpfarrhof Skassa

GROSSENHAIN -  Wieder erklingen fröhliche Kinderstimmen auf dem Pfarrhof in Skassa bei Großenhain. Es ist Ritterlagerzeit. Seit letztem Sonnabend erleben 50 Kinder spannende Abenteuer im mittelalterlichen Fürstentum Platanien. Nach dem Corona-Schock war es erst Mitte Juni klar, dass es die Sommercamps unter der neuen Regie des CVJM Jugendpfarrhofs Skassa mit einem passenden Hygieneschutzkonzept geben kann.

Eine neue Geschichte, neue Aktionen und Spiele wurden von den über siebzig Ehrenamtlichen geplant, ausprobiert und für die Camp-Wochen zusammengestellt. Erstmals gibt es nun ein Angebot, in dem die Kinder einiges über das nachhaltige Leben im Mittelalter erfahren. Dabei werden aus Verpackungen, die in der Ritterlagerküche anfallen, Gegenstände hergestellt, die sie dann mit nach Hause nehmen können.

Durchführung stand auf wackligen Füßen

Noch kurz vor Beginn stand plötzlich das Ritterlager wieder vor dem Aus. Die zu Ferienbeginn in Kraft getretene Corona-Schutz-Verordnung hatte einige Lockerungen im Gepäck, aber durch die Begrenzung auf 50 Kinder auch eine Verschärfung. Danach hätten viele Kinder nicht ins Ritterlager kommen können. Die durch den  Kinder-und-Jugendring Sachsen vertretenen Jugendverbände, aber auch einige Personen und Initiativen aus der Politik, nahmen sich des Problems an und fanden Lösungen, die den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen entgegen kamen.

So wird sich jetzt für die Teilnehmenden das Ritterlager nicht anders anfühlen als gewohnt. So werden sie mit ihren Freunden durch die Wälder und Wiesen streifen oder im kleinen Fluss Röder baden. Es ist eine friedliche und unbeschwerte Szenerie, wenn die Kinder am Abend am Lagerfeuer sitzen und ihre Stöcke mit Knüppelkuchen bei fröhlichem Gesang rösten.  Blick ins Ritterlager: www.facebook.com/ritterlager   oder auf www.instagram.com/cvjmjugendpfarrhofskassa

Workshop-Heft für digitales Ritterlager
Viel Bewegung im Ritterlager am Pfarrhof Skassa bei Großenhain

Teilen Sie diese Seite