Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Neuer Dezernent für theologische Grundsatzfragen gewählt


27. Februar 2018

DRESDEN – Die Kirchenleitung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens wählte auf ihrer Sitzung am 26. Februar Dr. Thilo Daniel (51) als Nachfolger von Oberlandeskirchenrat Dr. Peter Meis im Landeskirchenamt, welcher mit Ablauf des 30. November 2018 in den Ruhestand treten wird.

Seine künftigen Aufgaben als Dezernent umfassen neben theologischen Grundsatzfragen die Themenfelder Ökumene und Weltmission, den Kontakt mit anderen Kirchen und Glaubensgemeinschaften, die interreligiösen Fragen sowie Weltanschauungs- und Menschenrechtsfragen und die Arbeitsgebiete Gottesdienst, Liturgie, Amtshandlungen und Kirchenmusik. Als Gebietsdezernent wird Dr. Thilo Daniel für die Kirchenbezirke im Bereich des Regionalkirchenamtes Dresden (Dresden, Pirna, Freiberg, Meißen-Großenhain, Bautzen-Kamenz, Löbau-Zittau) zuständig sein.

Dr. Thilo Daniel wurde 1967 in Lich in Hessen geboren. Nach seiner Schulzeit studierte er Theologie und vergleichende Religionswissenschaften an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn und an der Georg-August-Universität in Göttingen. Nach seinem Ersten Theologischen Examen begann er 1993 mit der Arbeit an seiner kirchengeschichtlichen Dissertation zu Nikolaus Ludwig von Zinzendorf im Rahmen eines Graduiertenkollegs des Instituts für Europäische Geschichte in Mainz. In dieser Zeit arbeitete er auch im Vorbereitungsausschuss für das Zinzendorf-Jubiläum anlässlich des 300. Geburtstages im Jahr 2000 mit. Seine Promotion im Fachbereich Evangelische Theologie an der Philipps-Universität Marburg schloss er 1999 erfolgreich ab.

Bereits ein Jahr zuvor hatte er seinen Vorbereitungsdienst (Vikariat) als Gastvikar in der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens begonnen. Diesen absolvierte er in der Kirchgemeinde Dresden-Briesnitz und dem Kirchspiel Dresden-Neustadt von August 1998 bis Juli 2000. Nach dem erfolgreich bestandenen Zweiten Theologischen Examen wurde Dr. Thilo Daniel im August 2000 in Weistropp ordiniert und bekam für die Zeit des Probedienstes die Pfarrstelle Weistropp mit den Schwesterkirchgemeinden Gauernitz-Constappel und Unkersdorf im Kirchenbezirk Meißen übertragen. Nach dem dreijährigen Probedienst blieb er bis 2007 im Gemeindepfarrdienst in Weistropp tätig.

Im August 2007 wechselte Dr. Thilo Daniel in den Dienst als theologischer Referent im Dezernat für Theologische Grundsatzfragen, Ökumene und Weltmission im Landeskirchenamt, welchem er nun als Dezernent vorstehen wird. Bis Ende 2014 war er in dieser Funktion insbesondere für theologische Fragen des Gottesdienstes und der Amtshandlungen zuständig.

Seit Januar 2015 ist Dr. Thilo Daniel als Rektor der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt e.V. für deren geistliche Leitung zuständig. Er ist verheiratet.

Dr. Thilo Daniel
Dr. Thilo Daniel

Teilen Sie diese Seite