Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Musikalische Vesper aus der Oberlausitz


24. Dezember 2020

Ein Angebot des Kirchenbezirks Löbau-Zittau

LÖBAU – Bis zum 27. Dezember ist die Online-Christvesper 2020 vom Heiligen Abend aus der Nikolaikirche Löbau auf YouTube zu erleben. Die Vesper wurde auf Initiative des Ev.-Luth. Kirchenbezirks Löbau-Zittau vorbereitet und gestaltet.

Musikalisch wird die Vesper vom Collegium canorum Lobaviense unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Christian Kühne gestaltet. Es erklingen die Weihnachtsgeschichte und bekannte Weihnachtslieder. Die Predigt hält Superintendentin Antje Pech.

Die musikalische Christvesper ist für alle, die an den Feiertagen arbeiten müssen, die ihre Wohnungen nicht verlassen können und die, die wegen des Corona-Risikos vielleicht entschieden haben, nicht in die Kirche zu gehen. Damit eröffnet sich eine Möglichkeit, die Weihnachtsbotschaft zu hören, die lautet:

„Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.“ – so sagt es in der Bibel (Lukas 2) der Engel den Hirten mitten in der Nacht. Und für die Hirten wird es in diesem Augenblick ganz hell. Diese Botschaft gilt nicht nur den Hirten, sondern auch uns. Sie leuchtet hell in diese schwierigen Tage, in denen so vieles unsicher ist. Sie lädt uns ein, auf Gott zu vertrauen, der Leben gut werden lässt – auch wenn das manchmal ganz anders geschieht, als wir es hoffen und wünschen.

Teilen Sie diese Seite