Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

„Lebenselixier Bibel“


10. Januar 2021

Auftakt der Allianzgebetswoche am 11. Januar zu Beginn der Friedensgebete

LEIPZIG – Die Leipziger Nikolaikirche lädt im neuen Jahr wieder zu den Friedensgebeten jeweils montags um 17:00 Uhr ein. am Montag, 11. Januar, 17:00 Uhr vom Gebetshaus Leipzig e.V. und Blaues Kreuz Leipzig e.V. gestaltet.

Die Friedensgebete in der Nikolaikirche stehen in der Tradition der Montagsgebete, die im September 1982 begonnen haben. Ende der 1980er Jahre waren sie ein wichtiger Baustein für die Friedliche Revolution.

Zurzeit stehen alle Gottesdienste und Andachten in der Nikolaikirche unter einem eigenen Hygienekonzept u.a. mit Registrierung aller Teilnehmer am Eingang, dem durchgängigen Tragen von Masken sowie ausgeschilderten Sitzplätzen.

Die nächsten beiden Friedensgebete sind am 18. Januar aus Anlass des Welttages der Migranten und Flüchtlinge in Verantwortung der Ökumenischen Flüchtlingshilfe und am 25. Januar des Gedenktages für die Opfer des Nationalsozialismus (Jüdisch-Christliche Arbeitsgemeinschaft).

Zur am Montag beginnenden Allianzgebetswoche vom 11. bis 17. Januar mit täglichen Gebetstreffen laden die in der Evangelischen Allianz Leipzig zusammengeschlossenen Christen verschiedener Kirchen und Gemeinschaften ein.

Die Woche steht unter dem Motto „Lebenselixier Bibel“ und wird zum Friedensgebet in der Nikolaikirche eröffnet, das in Gebärdensprache übersetzt wird. Bei allen Gebetstreffen dieser Woche werden Spenden für die Arbeit der Deutschen Evangelischen Allianz und für die Sucht- und Gefängnisarbeit des Blauen Kreuzes in Leipzig gesammelt.

Wegen der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl bei den Gebetstreffen begrenzt. Die gastgebende Gemeinde muss die Kontaktdaten der Teilnehmenden (E-Mail, Telefonnummer) erfassen und maximal vier Wochen aufbewahren. Es wird um vorherige Online-Anmeldung gebeten: https://allianzleipzig.church-events.de  

Die Abschlussveranstaltung findet am Sonntag, 17. Januar, um 17:00 Uhr, im Pavillon der Hoffnung, Puschstraße 9 (Alte Messe, Halle 14), statt. Gastredner hat Landesbischof Tobias Bilz sein Kommen zugesagt.

www.ead.de

Teilen Sie diese Seite