Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Landesbischof und ‚Kirche unterwegs‘ im Vogtland


01. August 2020

Ökumenischer Gottesdienst im Fußballstadion „Lauf für Dein Leben“

VOGTLAND I – Landesbischof Tobias Bilz besucht nach seinem Amtsantritt im März zum ersten Mal den Kirchenbezirk Vogtland aus Anlass eines Ökumenischen Gottesdienstes. Die Open-Air-Veranstaltung findet am Sonntag, 2. August, im VfB Stadion in Auerbach statt, wo Bilz auch predigen wird. Weitere Mitwirkende sind Vertreter der Christlichen Allianzgemeinden, deren Gemeindeglieder zum gemeinsamen Gottesdienst eingeladen sind. Musikalisch wird der Gottesdienst von Bandmusik, einem gemeinsamen Chor von Sängerinnen und Sängern sowie Vertretern von Bläserchören unter Leitung von Kirchenmusikdirektor Ulrich Meier begleitet.

Das Motto des Stadion-Gottesdienstes lautet passender Weise „Lauf um für Dein Leben“ und die Predigt wird sich entsprechend auf eine bekannte Bibelstelle bei Paulus im 1. Korintherbrief beziehen.
Hintergrund für den ungewöhnlichen Veranstaltungsort ist die coronabedingte Absage des Altmarktfestes, zudem traditionell eine ökumenische Andacht gehörte.
Aufgrund von Hygieneschutzregeln kamen wegen der zu erwartenden Teilnehmeranzahl nicht die Kirchen infrage. Nur das Stadion bietet nach den noch bestimmenden Abstandsregeln noch genug Raum für eine feste Platzvergabe. Aus diesem Grund werde der Einlass bereits ab 9:00 Uhr erfolgen. 

50 Jahre "Kirche unterwegs im Vogtland" mit Festwochenende

VOGTLAND II - Der derzeitige Einsatz von „Kirche unterwegs“ (KU) an den vogtländischen Talsperren  wird durch haupt- und ehrenamtlichen Jugendleitern getragen. Los ging es in diesem Jahr unter dem Thema „Zusammen – Halt!“ zu Ferienbeginn am 19. Juli auf dem Campingplatz Gunzenberg an der Talsperre Pöhl. 50 Jahre ist Kirche unterwegs an der Talsperre Pöhl mit ihrem Kinder- und Jugendprogramm ist in diesem Jahr meist außerhalb des Kirchenzeltes präsent.
Rund 50 Kinder treffen sich jeden Abend zum Sandmann und das gute Wetter spielte den Organisatoren bisher in die Hand.

Die Cheforganisatorin und ständige Begleiterin des Programms, Ulrike Schmidt, freut sich über neue Camper in diesem Jahr, die „gerne ein paar Tipps zum Campen entgegennehmen“. Darunter sind diesmal viele Familien mit Kindern. Das Team besteht pro Woche aus vier bis sechs Mitarbeitenden und der große Wechsel zur Talsperre Pirk erfolgt bei Halbzeit am 10. August.
Vorher wird aber gefeiert, denn der Urlauberdienst der evangelischen Kirche im Vogtland schaut auf 50 Jahre Ferieneinsatz an der Talsperre Pöhl zurück. Die Arbeit wird getragen von der Landeskirche und dem Kirchenbezirk Vogtland.

An diesem Wochenende (1./2. August) werden 100 Gäste erwartet. Für Sonnabend ist ein buntes Programm vorbereitet worden, darunter eine Rückschau mit Beamer-Präsentation auf die Geschichte von Kirche unterwegs. Ein Kinderfest lädt ein und Bandmusik begleitet den Tag bis zu Abend. Ebenfalls auf dem Freigelände am Parkplatz wird am Sonntag um 11:00 Uhr zu einem Gottesdienst eingeladen. Dort sind Jugendevangelist Johannes Barthels und musikalisch das Gesangsduo Andy & Frank zu erleben.

In den nächsten Wochen wird es dann weitergehen mit regelmäßigen Angebote wie Kindernachmittagen, TeenieRunden, Offenen Abenden, Konzerte, Kino und Sandmann an den Talsperren Pöhl und Pirk, wo sich „Kirchenarbeit am Lagerfeuer“ bis Ferienende unter den Campern fortgesetzt. Für Ulrike Schmidt, die vor kurzem ihre Prüfungen zur Gemeindepädagogin absolviert hat, sei diese Arbeit mit Menschen dort, wo sie zu finden sind, so, wie sie sich Kirche vorstelle.

http://www.kirche-unterwegs-vogtland.de/

Im VfB-Stadion Auerbach am 2. August um 10:00 Uhr

Teilen Sie diese Seite