Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Exerzitien im Alltag zur Schöpfungszeit


10. September 2018

Wöchentliche Treffen dienen der Begleitung und dem Austausch

DRESDEN – Derzeit finden bis zum 27. September immer donnerstags in einer Dresdner Kirchgemeinde „Exerzitien im Alltag zur Schöpfungszeit“ statt. Auftakt war am Abend des 6. September in der Evangelisch-Mennonitischen Freikirche in der Dresdner-Neustadt. Die drei weiteren Gruppentreffen beginnen jeweils um 19:00 Uhr am 13. September in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung in Dresden-Löbtau (Clara-Zetkin-Straße 30), am 20. September in der Ev.-Luth. Johanneskirchgemeinde Dresden-Johannstadt-Striesen (Haydnstraße 23) und am 27. September in der Kirchengemeinde der Alt-Katholiken in Dresden-Strehlen (Kurt-Frölich-Straße 9).

Während der Schöpfungszeit im September lädt das Ökumenische Informationszentrum Dresden e.V. (ÖIZ) mit der christlichen Initiative "anders wachsen" und der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung Dresden zu ökumenischen Exerzitien im Alltag ein.
Durch gemeinsame Stille, Gebete und Gespräche können die Teilnehmenden ihre Verbundenheit mit dem dreieinigen Gott und dessen Schöpfung stärken. Begleitendes Impulsmaterial gibt Anregungen für tägliche Übungen zu Hause. Vier wöchentliche Treffen in wechselnden Dresdner Gemeinden dienen der Begleitung und dem Austausch.

Predigtreihe „anders wachsen“ ab 23. September

Während der Exerzitien in den Gemeinden beginnt in der Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung in Dresden-Löbtau in der Hoffnungskirche und der Friedenskirche vom 23. September bis 14. Oktober eine Predigtreihe zur Initiative „anders wachsen“.

An vier Sonntagen in Folge werden zur Gottesdienstzeit um 9:30 Uhr vier verschiedene Predigerinnen und Prediger das Thema Wirtschaftswachstum aus biblisch-christlicher Sicht beleuchten. Abgeschlossen wird die Predigtreihe am 14. Oktober durch Oberkirchenrätin Dr. Ruth Gütter, Nachhaltigkeitsreferentin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

-  23. September: Hoffnungskirche (Clara-Zetkin-Straße 30) - „Aktion Ameise: Sanftmut üben – Neues wagen“ (Matthäus 5,5) mit René Hermann, Bezirkskatechet Dresden-Mitte

- 30. September: Friedenskirche (Wernerstraße) zum Erntedank - „Wächst du noch, oder lebst du schon?“ (Johannes 15,1-8) mit Pfarrer Walter Lechner

- 7. Oktober: Hoffnungskirche - „Ehrfurcht vor dem tierischen Leben. Ein Literaturgottesdienst“ (1. Mose 1,28-31/ Sprüche 12,10) mit Pfarrerin Konstanze Eymann

- 14. Oktober: Friedenskirche - „Gott begegnen und Gott dienen im Engagement für eine andere Welt“ (Jesaja 58,2-11) mit Oberkirchenrätin Dr. Ruth Gütter, Nachhaltigkeitsreferentin der EKD

Nach den Gottesdiensten soll es bei Kaffee und Kuchen Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch mit den Predigenden geben.

Weiterer Veranstaltungstipp:

12. September, 19:00 Uhr: „anders wachsen“-Themenabend in der Dresdner Kreuzkirchgemeinde

Initiative „anders wachsen“

anders wachsen
Verschiedene Aktivitäten zu "anders wachsen"

Teilen Sie diese Seite