Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

„Evangelische Mission Weltweit“ trifft sich in Leipzig


03. Oktober 2021

Jahresthema: „Christi Liebe bewegt, versöhnt und eint die Welt“ 

LEIPZIG - Die Mitgliederversammlung der Evangelischen Mission Weltweit (EMW), dem Dach- und Fachverband von Kirchen und Werken in Deutschland, findet vom 4. bis 6. Oktober in Leipzig in der Peterskirche (Selneckerstraße 7) statt.

Zum Veranstaltungsbeginn am Montag um 15:00 Uhr ist der Bericht des Vorstandes und der Geschäftsstelle geplant. Am Abend stellt sich das gastgebende Leipziger Missionswerk vor und Landesbischof Tobias Bilz hält eine Abendandacht in der methodistischen Kreuzkirche (Paul-Gruner-Straße 26).

Am Dienstag wird ab 9:00 Uhr vom Stand der Umsetzung des Perspektivprozesses berichtet. Der neu berufene „Bewilligungsausschuss“ stellt sich und seine Arbeit vor. Ab 11:00 Uhr wird das Jahresthema präsentiert, das sich am Thema der Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) 2022 in Karlsruhe orientiert.

Die Jahresrechnung 2020 und die Haushalte 2022 stehen ab 13:45 Uhr in dem nicht-öffentlichen Veranstaltungsteil auf dem Programm.

Im Festgottesdienst am Dienstag um 18:30 Uhr in der Universitätskirche St. Pauli wird der Vorstandsvorsitzende, Landessuperintendent Dietmar Arends, predigen und der bekannte Liedermacher und Pastor Fritz Baltruweit stellt das von ihm komponierte Lied „Was wir gehört und gesehen haben“ der Öffentlichkeit vor. Die neuen Vorstandsmitglieder, die am Vormittag gewählt worden sind, werden im Gottesdienst eingeführt.

Das Thema „Kommunikation und Gerechtigkeit“ steht am Abschlusstag, 6. Oktober, auf dem Programm. Es wird vom internationalen Symposium „Kommunikation für soziale Gerechtigkeit im digitalen Zeitalter“, an dem die EMW beteiligt war, berichtet.
An der Mitgliederversammlung nehmen zahlreiche Führungspersönlichkeiten aus protestantischen Kirchen und Missionswerken teil.

Als ökumenische Gäste werden voraussichtlich der Generalsekretär des Lutherischen Weltbundes, Dr. h.c. Martin Junge, Dr. Benjamin Simon (ÖRK), Dr. Marco Moerschbacher (missio Aachen) und der Generalsekretär des Gustav-Adolf-Werkes, Enno Haaks, erwartet.

EMW - mission-weltweit.de/de/

Teilen Sie diese Seite