Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Dresdner Gedenktag Friedliche Revolution


05. Oktober 2020

Ehrung der Publizistin Katrin Rohnstock

DRESDEN – In der Dresdner Kreuzkirche findet am 8. Oktober, dem Dresdner Gedenktag an die Friedliche Revolution, um 17:00 Uhr das alljährliche Friedensgebet statt.  Es widmet sich dem 30. Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands. Gestaltet wird es von Schülerinnen und Schülern der 11. Klasse des St.-Benno-Gymnasiums.

Predigen wird Andreas Leuschner, der im Herbst 1989 mit der „Gruppe der Zwanzig“ auf der Prager Straße war. Anschließend ehrt an den „Steinen des Anstoßes“ die AG 8. Oktober-Dresdner Aufbruch die Publizistin Katrin Rohnstock mit der Plakette „Schwerter zu Pflugscharen“. Ihre Erzählsalons sind seit vielen Jahren ein Baustein für die innere Einheit Deutschlands. Der Bürgerrechtler Frank Richter wird die Laudatio halten. Das Grußwort der Landeshauptstadt Dresden kommt vom Ersten Oberbürgermeister Detlef Sittel.

Ein Dankweg führt anschließend ab 19:00 Uhr von der Kreuzkirche zur Prager Straße, wo eine Inschrift an die Gründung der „Gruppe der Zwanzig“ am 8. Oktober 1989 erinnert.

Erzählsalon tags zuvor in der Zentralbibliothek

Katrin Rohnstock wird zudem am Vorabend des 7. Oktober um 18:00 Uhr, in der Zentralbibliothek im Kulturpalast Dresden (Veranstaltungsraum, 1. OG) einen ihrer Erzählsalons anbieten. Unter dem Motto »30 Jahre Deutsche Einheit: Deine Geschichte – Unsere Zukunft« sprechen sechs Dresdnerinnen und Dresdner, darunter auch Dresdens ehemaliger Bürgermeister Dr. Herbert Wagner, oder Emiliano Chaimite, der einst als mosambikanischer Vertragsarbeiter in die DDR kam, unter anderem zu diesen Fragen: Wie habe ich die Vereinigung erlebt? Wie wirkt sich die Transformation bis heute auf mein Leben aus?

„Die unterschiedlichen Geschichten ermöglichen den Zuhörenden die Perspektive zu wechseln und neue Einsichten zu gewinnen,“ so Katrin Rohnstock.
Für den Erzählsalon in der Zentralbibliothek wird aufgrund reduzierter Plätze durch Hygienemaßnahmen wegen Covid19 um Anmeldung gebeten unter evangelischekirche.dresden@evlks.de, Tel. 0351 4393915.

In Senftenberg moderiert Katrin Rohnstock als Salonnière eine Runde im Projekt »Lausitzer Unternehmer*innen im Erzählsalon«

Teilen Sie diese Seite