Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

Aufführungen nach Kindersingwochen


19. Februar 2020

Biblische Geschichten und Personen musisch interpretiert 

DRESDEN – In den Winterferien in Sachsen haben auf Initiative von Mitarbeitenden der Kirchenmusik und der Gemeindepädagogik wieder Kindersingwochen stattgefunden. So sangen rund 60 Kinder in der ersten Ferienwoche Musicals, Gospel, Lieder und musizierten mit Flöten, Geigen, Blechblasinstrumenten und Orff-Instrumenten in der Heimvolkshochschule - Ev. Zentrum Ländlicher Raum in Kohren-Sahlis. Die geprobten Stücke kamen in einem Gottesdienst am letzten Sonntag (16. Februar) in der Pauluskirche in Leipzig-Grünau zur Aufführung.

Ebenfalls am letzten Wochenende wurde im Erzgebirge ein in Lauter einstudiertes Kindermusical zunächst in Bernsbach und dann in Beierfeld jeweils in einem Familiengottesdienst aufgeführt. 

Zum Ende der Winterferien ist am kommenden Sonnabend, 22. Februar, im vogtländischen Auerbach das Musical „David und Jonathan“ von Gerd-Peter Münden zu erleben. In der St. Laurentiuskirche musizieren um 16:30 Uhr Kurrendekinder aus Auerbach und Ehrenfriedersdorf sowie Instrumentalisten unter Leitung von KMD Ulrich Meier und Enrico Langer.

In der Stadtkirche St. Wenceslai in Wurzen findet am Sonntag, um 16:00 Uhr ein Konzert der Wurzener Kurrende mit Ergebnissen einer kreativen Singe- und Bastelfreizeit für Kinder und Jugendliche unter Leitung von Kantorin Kaoru Oyamada statt.

In den Kirchen im erzgebirgischen Thalheim am 23. Februar sowie in Zwönitz am 1. März kommt das Kindermusical "Nehemia" mit über 40 Kindern aus Zwönitz, Thalheim und Stollberg jeweils im Gottesdienst um 10:00 Uhr mit Live-Band zur Aufführung. 

Zu den nächsten Singwochen für Kinder und Jugendliche wird in der sächsischen Landeskirche wieder für die Sommerferienzeit eingeladen.   

Gemeinsames Proben für Singstücke und Musicals

Teilen Sie diese Seite