Mitteilungen für Haupt- und Ehrenamtliche

Mitteilung

Bereich

20 Jahre Stiftung Chorherren zu St. Thomae


01. Oktober 2021

St. Thomas führt sieben neue Chordamen und Chorherren ein 

LEIPZIG – Mit einem Festwochenende begeht die ‚Stiftung Chorherren zu St. Thomae‘ in Leipzig ihr 20-jähriges Bestehen. Zu zwei öffentlichen Veranstaltungen mit Podiumsdiskussion und einer Fest-Motette wird in die Grundschule forum thomanum und in die Thomaskirche eingeladen.

Am heutigen Freitag um 19:00 Uhr beginnt im Lore-Kirchhoff-Saal im forum thomanum (Sebastian-Bach-Straße 1) die Diskussion zum Thema „Kultur fördern – Gemeinwohl pflegen – Vermögen stiften“ mit Prof. Dr. Wolfram H. Knapp (Erster Chorherr und Vorsitzender des Konventes der Stiftung) und Prof. Dr. Michael Maul (Bach-Archiv Leipzig), Prof. Timo Meynhardt (HHL), Ute Schweitzer (Friede Springer Stiftung). Die musikalische Umrahmung gestalten Patrick Grahl (Gesang) und Friedrich Praetorius (Begleitung).

In der Fest-Motette am Sonnabend, 2. Oktober, um 15:00 Uhr, in der Leipziger Thomaskirche wird unter Leitung von Gregor Meyer der GewandhausChor mit einem Instrumentalensemble musizieren. Es kommt die Kantate BWV 149 „Man singet mit Freuden vom Sieg“ (Kantate zum Michaelis-Tag) zur Aufführung. Im Rahmen dieser Motette werden sieben neuen Chordamen und Chorherren eingeführt.

Die Stiftung hat sich zur Aufgabe gestellt, die Musik Johann Sebastian Bachs in ihren geistlichen Bezügen zu fördern, insbesondere durch die Unterstützung des Thomanerchors, des Bachfestes und des Bildungscampus forum thomanum. Seit vielen Jahren finanziert die Stiftung die Kirchenmusik in den Motetten und Gottesdiensten während des Bachfestes. Während der Pandemie hat die Chorherrenstiftung die Mitwirkung freischaffender Musikerinnen und Musiker bei der Kirchenmusik in der Thomaskirche ermöglicht.

Inzwischen konnten 43 Chorherren und Chordamen ernannt werden – Persönlichkeiten aus aller Welt, die einen wesentlichen Beitrag zur Kapitalstiftung geleistet haben. Ihre Namen sind auf der Chorherrenwand in der Thomaskirche aufgeführt.

chorherren.de/ 

Teilen Sie diese Seite