Kirchenmusik in der Landeskirche

Studium / Ausbildung / Beruf

Stellenangebote

Die hier aufgeführten aktuellen Stellenangebote für die kirchenmusikalische Arbeit werden zeitgleich und im gleichen Wortlaut im Amtsblatt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens veröffentlicht.
Auskünfte über länger unbesetzte oder absehbar frei werdende Stellen können beim Landeskirchenmusikdirektor eingeholt werden. Kontakt: Markus.Leidenberger@evlks.de

Kirchenmusik

6220 Löbau-Zittau (Kbz.) 7

Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle (hauptamtlich)
  • Dienstumfang: 100 Prozent einschließlich 30 Prozent in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung des Kirchenbezirkes Löbau-Zittau
  • Dienstbeginn zum 1. Januar 2021
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10).

Angaben zum Kirchenbezirk:

  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle (KMD), 2 weitere B-Stellen
  • 28 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
Die gemeindliche, kirchenmusikalische Arbeit erfolgt im künftigen Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Löbauer Region schwerpunktmäßig in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Löbau.

  • Orgeln:
    Nikolaikirche Löbau: Eule-Orgel, Baujahr 1992, 3 Manuale, 40 Register
    Heilig-Geist-Kirche Löbau: Augustin-Orgel, Baujahr 1792, 1 Manual, 9 Register
    Friedhofskapelle: Groß-Orgel, Baujahr 2011, 1 Manual, 5 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Förster-Flügel, Stage-Piano, Pauken sowie weitere Orgeln im Kirchgemeindebund
  • ca. 9.000 Gemeindeglieder
  • 6,75 Pfarrstellen
  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle, 2 C-Stellen
  • 6 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 60 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • Löbauer Kantorei
  • Kurrendegruppen
  • Posaunenchor
  • regelmäßige Konzerte mit eigenen Gruppen und Gästen
  • 1 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltung (Kinderbibeltage mit Musical)
  • Zusammenarbeit mit den haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Entwicklung der kirchenmusikalischen Komponente in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung
  • Kooperation und Koordination mit dem Kirchenbezirk in der Ephoralkirchgemeinde.

Die Löbauer Kirchgemeinde ist mit ihren Gruppen musikalisch vielfältig aufgestellt. Wir wünschen uns, mit einem neuen Kirchenmusiker/einer Kirchenmusikerin diesen Musik-Schwerpunkt bei uns und in der Region zu erhalten. Bei vielem gibt es gute Grundlagen, um die begonnene Arbeit fortzusetzen. Gleichzeitig freuen wir uns auf Neues z. B. durch den Aufbau einer Band oder mit anderen Ideen.
Musik ist in unseren beiden Kirchen, aber auch in unserer Weidenkirche, die für die Landesgartenschau entstanden ist, möglich.
Für den im Rahmen der Strukturreform entstehenden Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Löbauer Region soll gemeinsam mit den anderen kirchenmusikalisch Mitarbeitenden ein Konzept für die gesamte Region entwickelt und dabei die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten mit dem Kirchenbezirk koordinierend einbezogen werden.
Die Stelle beinhaltet mit einem Umfang von 30 Prozent die Aufgabenwahrnehmung in der Arbeitsstelle Kinder-Jugend-Bildung im Kirchenbezirk Löbau-Zittau für Kinder- und Jugendmusik. Von dem Bewerber/von der Bewerberin wird Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen unter besonderer Beachtung stilistischer Breite einschließlich der Popularmusik erwartet.
Zugleich soll er/sie Impulse geben für die musikalische und musikpädagogische Arbeit mit Kindern in Kinderchören, Kindertagesstätten, Schulen, Christenlehre etc.
Die Anstellung ist beim Kirchenbezirk vorgesehen. Der Evangelisch-Lutherische Kirchenbezirk Löbau-Zittau ist mit dem Ev. Gütesiegel Familienorientierung der EKD und Diakonie Deutschland zertifiziert
Weitere Auskunft erteilen KMD Kühne, Tel. (0 35 85) 40 53 60 oder Mobil: (01 74) 3 95 21 43, E-Mail: christian.kuehne@evlks.de und Superintendentin Pech, Tel. (0 35 85) 41 57 71.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2020 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

6220 Löbau-Zittau (Kbz.) 8

Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle (hauptamtlich)
  • Dienstumfang: 70 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. Januar 2021
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10).

Angaben zum Kirchenbezirk:

  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle (KMD), 2 weitere B-Stellen
  • 28 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:
Die gemeindliche, kirchenmusikalische Arbeit erfolgt im künftigen Ev.-Luth. Kirchgemeindebund Löbauer Region schwerpunktmäßig in der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Obercunnersdorf

  • Orgeln:
    Obercunnersdorf: Schuster-Orgel; Baujahr 1898, 30 Register, 2 Manuale
    Niedercunnersdorf: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1873, 18 Register, 2 Manuale
    ottmarsdorf: Schuster-Orgel, Baujahr 1892, 22 Register, 2 Manuale
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: Förster-Flügel, Stage-Piano, Pauken sowie weitere Orgeln im Kirchgemeindebund
  • ca. 9.000 Gemeindeglieder
  • 6,75 Pfarrstellen
  • weitere kirchenmusikalische Stellen: 1 B-Stelle, 2 C-Stellen
  • 6 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 60 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • Kirchenchor Obercunnersdorf
  • Kurrende
  • Flötenkreis
  • Abstimmung der kirchenmusikalischen Arbeit im zukünftigen Kirchgemeindebund mit den weiteren Kirchenmusikern
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlich Mitarbeitenden.

Die Ortsteile Obercunnersdorf, Niedercunnersdorf und Kottmarsdorf liegen malerisch im Herzen der Oberlausitz, ca. 10 Kilometer von Löbau entfernt. Kommunal gehören sie zur Gemeinde Kottmar. In Löbau sind alle Schularten (inklusive einer evangelisch-diakonischen Grundschule) vorhanden. Es gibt gute Verkehrsanbindungen.
Für den im Rahmen der Strukturreform entstehenden Ev.-Luth.Kirchgemeindebund Löbauer Region soll gemeinsam mit den anderen kirchenmusikalischen Mitarbeitenden ein Konzept für die gesamte Region entwickelt und dabei die vielfältigen Kooperationsmöglichkeiten mit dem Kirchenbezirk koordinierend einbezogen werden.
Die Anstellung ist beim Kirchenbezirk vorgesehen. Der Evangelisch-Lutherische Kirchenbezirk Löbau-Zittau ist mit dem Ev. Gütesiegel Familienorientierung der EK D und Diakonie Deutschland zertifiziert.
Weitere Auskunft erteilt KMD Kühne, Tel. (0 35 85) 40 53 60 oder Mobil: (01 74) 3 95 21 43, E-Mail: christian.kuehne@evlks.de und Superintendentin Pech, Tel. (0 35 85) 41 57 71.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 31. Dezember 2020 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

Ausbildung - Studium - Bibliothek

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Dresden

Die Ev. Hochschule für Kirchenmusik Dresden ist eine Einrichtung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und  bereitet junge Menschen praxisbezogen auf den kirchenmusikalischen Dienst in Kirchgemeinden vor. Das hoch qualifizierte Dozententeam, die kulturelle Umgebung in Dresden sowie die reiche kirchenmusikalische Tradition in Sachsen bieten hervorragende Voraussetzungen für die Ausbildung zur Kantorin bzw. zum Kantor. Kinderchorleitung, Popularmusik und Gemeindesingen gehören zum obligatorischen Studienprogramm. Die Hochschule befindet sich in denkmalgeschützten Villen. Sie liegt landschaftlich reizvoll an der Elbe gegenüber den Albrechtschlössern.

www.kirchenmusik-dresden.de


Bibliothek der Hochschule für Kirchenmusik und des Kirchenchorwerkes

Eine umfangreiche Notenbibliothek der Hochschule für Kirchenmusik und des Kirchenchorwerkes der Ev.-Luth.Landeskirche Sachsens steht Studierenden, Kirchenmusikern in den Kirchgemeinde zur Verfügung.

www.kirchenmusik-dresden.de/bibliothek.html


Handreichungen - Formulare

Teilen Sie diese Seite