Kirchenmusik in der Landeskirche

Studium / Ausbildung / Beruf

Stellenangebote

Die hier aufgeführten aktuellen Stellenangebote für die kirchenmusikalische Arbeit werden zeitgleich und im gleichen Wortlaut im Amtsblatt der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens veröffentlicht.
Auskünfte über länger unbesetzte oder absehbar frei werdende Stellen können beim Landeskirchenmusikdirektor eingeholt werden. Kontakt: Markus.Leidenberger@evlks.de

Kirchenmusik

6220 Dresden-Ost 2

Angaben zur Stelle:

  • C-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 50 Prozent
  • Dienstbeginn zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 6).


Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 7.907 Gemeindeglieder
  • 7 Predigtstätten (bei 4,5 Pfarrstellen) mit 4 bis 5 wöchentlichen Gottesdiensten
  • Abendmahl mit Kindern
  • 31 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.


Angaben zum Dienstbereich:

  • Orgeln:
    Nazarethkirche: Schuster-Orgel, Baujahr 1953, 2 Manuale, 14 Register
    Thomaskirche: Jehmlich-Orgel, Baujahr 1952, 2 Manuale, 16 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente: 2 E-Pianos, 2 Klaviere
  • 4 bis 5 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 3 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 2 Kinderchöre mit 11 regelmäßig Teilnehmenden
  • 1 Kirchenchor mit 25 Mitgliedern
  • 1 Posaunenchor mit 22 Mitgliedern
  • 4 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 Flötenkreis, 1 Männerchor, 2 Seniorensingkreise mit anderweitiger Leitung

Die Tätigkeit im Schwesterkirchverhältnis mit der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Ost (anstellende Gemeinde) erfolgt mit Arbeitsschwerpunkt im Gemeindegebiet Gruna-Seidnitz mit Thomaskirche und Nazarethkirche. Zum Arbeitsbereich gehört auch die Mitwirkung bei dem jährlichen Gemeindefest, den Kinderbibeltagen und gelegentlichen Rüstzeiten.
Weitere Auskunft erteilt Pfarrer Dr. Führer, Tel. (03 51) 2 03 16 47 und KMD Weigert, Tel. (03 51) 4 04 38 63.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 29. Mai 2020 an Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Dresden-Ost, Altleuben 13, 01257 Dresden zu richten.

6220 Pausa 79

Angaben zur Stelle:

  • B-Kirchenmusikstelle
  • Dienstumfang: 75 Prozent
  • Dienstbeginn zum 1. August 2020
  • Vergütung erfolgt nach den landeskirchlichen Bestimmungen (EG 10)

Angaben zum Schwesterkirchverhältnis:

  • 2.684 Gemeindeglieder
  • 8 Predigtstätten (bei 2 Pfarrstellen) mit 4 wöchentlichen Gottesdiensten in Pausa, Mühltroff, Ebersgrün, Langenbach, Thierbach, Ranspach und Langenbuch
  • 8 Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen insgesamt.

Angaben zum Dienstbereich:

  • Orgeln:
    Pausa: Steinmüller-Orgel, Baujahr 1831, 2 Manuale, 20 Register
    Mühltroff: Rebhuhn-Orgel, 2 Manuale, 22 Register
  • weitere zur Verfügung stehende Instrumente:
    Elektroorgeln in den Friedhofskapellen, E-Pianos, diverse Blasinstrumente
  • 16 monatliche Gottesdienste (durchschnittlich)
  • 55 Kasualien jährlich (durchschnittlich)
  • 1 Jugendchor mit 11 regelmäßig Teilnehmenden
  • 3 Kirchenchöre mit 52 Mitgliedern
  • 1 wöchentlicher regelmäßiger Instrumentalkreis (Flötenkreis)
  • 1 Posaunenchor mit 7 Mitgliedern
  • 5 jährliche kirchenmusikalische Veranstaltungen (Orgelsommer, Konzerte etc.)
  • 9 in die Arbeit eingebundene ehrenamtlich Mitwirkende
  • 1 Chor und 1 Musikteam mit anderweitiger Leitung
  • 2 bis 3 jährliche Veranstaltungen (Orgelkonzerte, Konzerte) durch Gastmusiker

Pausa-Mühltroff liegt in der landschaftlich reizvollen Umgebung des westlichen Vogtlandes. Ein moderner Kinderkomplex mit Kindertagesstätte, Hort, Grund- und Oberschule und neuer Turnhalle befindet sich in Pausa. Mehrere Gymnasien und weitere Schulen sind durch den Nahverkehr leicht erreichbar. Wir wünschen uns die Fortführung und Weiterentwicklung der bestehenden kirchenmusikalischen Arbeit. Ehrenamtliche Organisten helfen gern mit. Für einen Neustart der Kinderchorarbeit etc. gibt es viel Potenzial. Im Rahmen des örtlichen Ganztagsschulangebotes ist die Übernahme von bezahltem Musikunterricht möglich. Ab dem 1. Januar 2021 wird die Stelle in das Kirchspiel St. Martin Vogtland eingebracht, zu dem noch eine C-Kirchenmusikstelle gehören wird.
Bei der Wohnungssuche ist der Kirchenvorstand gern behilflich.
Weitere Auskunft erteilen Pfarrer Pierel, Tel. (03 74 32) 5 03 79, E-Mail: frank.pierel@evlks.de und KMD Gruschwitz, Tel (0 37 41) 1 49 93 08, E-Mail: ronald.gruschwitz@evlks.de.
Vollständige und ausführliche Bewerbungen sind bis 29. Mai 2020 an das Ev.-Luth. Landeskirchenamt Sachsens, Lukasstraße 6, 01069 Dresden zu richten.

Ausbildung - Studium - Bibliothek

Evangelische Hochschule für Kirchenmusik Dresden

Die Ev. Hochschule für Kirchenmusik Dresden ist eine Einrichtung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens und  bereitet junge Menschen praxisbezogen auf den kirchenmusikalischen Dienst in Kirchgemeinden vor. Das hoch qualifizierte Dozententeam, die kulturelle Umgebung in Dresden sowie die reiche kirchenmusikalische Tradition in Sachsen bieten hervorragende Voraussetzungen für die Ausbildung zur Kantorin bzw. zum Kantor. Kinderchorleitung, Popularmusik und Gemeindesingen gehören zum obligatorischen Studienprogramm. Die Hochschule befindet sich in denkmalgeschützten Villen. Sie liegt landschaftlich reizvoll an der Elbe gegenüber den Albrechtschlössern.

www.kirchenmusik-dresden.de


Bibliothek der Hochschule für Kirchenmusik und des Kirchenchorwerkes

Eine umfangreiche Notenbibliothek der Hochschule für Kirchenmusik und des Kirchenchorwerkes der Ev.-Luth.Landeskirche Sachsens steht Studierenden, Kirchenmusikern in den Kirchgemeinde zur Verfügung.

www.kirchenmusik-dresden.de/bibliothek.html


Handreichungen - Formulare

Teilen Sie diese Seite