Gemeindeentwicklung

Gemeindeaufbau und Missionarische Dienste

Bereich

Die gute Nachricht von Gottes Liebe weitersagen und Menschen zur Gemeinschaft und Taufe sowie Freiheit des christlichen Glaubens einladen: Viele Menschen in unseren Gemeinden – Haupt- und Ehrenamtliche - sind in diesem Auftrag als gute Botschafterinnen und Botschafter Gottes unterwegs. 

Der Arbeitsbereich unterstützt Gemeinden dabei durch Vernetzung, Angebot von Materialien, Förderung und Beratung. Verschiedene Arbeitsgebiete, Ämter und Einrichtungen sind dabei gemeinsam auf dem Weg Gemeinden und Kirche zu entwickeln.

 


Manja Erler
Referentin für Gemeindeaufbau und missionarische Dienste


Lukasstraße 6
01069 Dresden

Telefon: 0351 4692-244
E-Mail:

Bereich

3. Sächsischer Hauskreistag

Am 18. Juni fand der 3. Sächsische Hauskreistag in Burkhardtsdorf statt. Einige Impressionen sehen Sie hier. 

 

Bereich

Willow Creek Leitungskongress 2022 Leipzig- Hinweis zur Förderung

Vom 25. bis 27. August 2022 findet in Leipzig und an ausgewählten Übertragungsorten der nächste Willow Creek Leitungskongress unter dem Thema „Connected – Verbunden“ statt. 

Dieser Kongress ist für uns alle eine große Chance: Nachdem die Pandemie sich zunehmend abschwächt, stehen alle Gemeinden nun vor wichtigen Fragen:

-          Gelingt der Neu-Einstieg in die alte Vitalität?
-          Wie können Mitarbeitende und Gemeindeglieder neu aktiviert werden?
-          Können Präsenz-Veranstaltungen mit den neu genutzten digitalen Kommunikationswegen klug verbunden werden?

 

Mit diesen und anderen Fragen beschäftigt sich der Leitungskongress in Leipzig. 

Infos & Anmeldungwww.leitungskongress.de

Der Kongress richtet sich an leitende ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende der Gemeinden und hat sich in den letzten Jahren zu einer Lernplattform für Gemeindearbeit weiterentwickelt und einen anregenden Austausch unter Engagierten ermöglicht.

Daher unterstützen wir als Landeskirche gern, wenn Pfarrerinnen und Pfarrer, Mitarbeitende und Ehrenamtliche aus Kirchgemeinden am Kongress teilnehmen.

  • Pfarrerinnen und Pfarrer zeigen die Teilnahme als ‚kleine Fortbildung‘ auf dem üblichen Dienstweg bei der Superintendentur an und regeln ihre Vertretung. Es muss kein Urlaub genommen werden.
  • Kirchgemeinden empfehlen wir, Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst die Teilnahme ebenfalls in der Dienstzeit zu ermöglichen.
  • Die Landeskirche unterstützt die Teilnahme von Mitgliedern der EVLKS mit einem Zuschuss von 30,00 € pro Person. Der Betrag kann im Nachgang zum Kongress unter Vorlage der Rechnungskopie zum Tagungsbeitrag und einer IBAN im Landeskirchenamt, Dezernat IV (sandra.kirsten@evlks.de) formlos abgerufen werden. Diese Förderung ist auf 200 Personen begrenzt (nach Posteingang).

Nähere Informationen zur Anmeldung und zum Programm auf der Kongressseite.


Teilen Sie diese Seite