Förderprogramme

Detailseite

Bereich

Sächsischer Bürgerpreis

Laufzeit:
01.01.2024 - 31.12.2024
Einreichungsfrist(en):
vsl. Mai 2024 Nominierungsvorschläge aus den Landkreisen und kreisfreien Städten heraus
Förderquote:
Würdigung in 5 Kategorien mit je 5.000 Euro

Fördermittelgeber:
Freistaat Sachsen
Institution:
Staatskanzlei
Fördergegenstand:

Der Freistaat Sachsen verleiht jährlich gemeinsam mit der Stiftung Frauenkirche Dresden und der Kulturstiftung Dresden der Commerzbank den Sächsischen Bürgerpreis. Damit sollen Initiativen, Vereine, Institutionen und Einzelpersonen ausgezeichnet werden, die durch ihr ehrenamtliches Engagement die Demokratie mit Leben erfüllen, anderen Menschen helfen und sich für die Umwelt, Brauchtum und Traditionen sowie eine lebendige Erinnerungskultur einsetzen.

Der Sächsische Bürgerpreis wird in den fünf Kategorien Miteinander stärken – Land gestalten (Demokratie), Menschen helfen – Gemeinsinn stiften (Menschen), Traditionen pflegen – Geschichte verstehen (Heimat), Schöpfung bewahren – Natur schützen (Umwelt) und Global denken – lokal handeln (Welt) vergeben. Diese sind mit je maximal 5.000 Euro dotiert. Ein Rechtsanspruch besteht nicht.

Vorschlagberechtigt sind die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister sowie kirchliche Stellen.

In einer ersten Phase schlagen die Bürgermeister(innen) oder Vertreter der Kirchen dem jeweiligen Landrat besonders auszeichnungswürdige Projekte, Vereine, Initiativen, Institutionen oder Einzelpersonen aus ihren Kommunen vor.

In der zweiten Phase nehmen die Landräte aus den eingegangenen Vorschlägen die Nominierungen vor, die sie durch eigene Vorschläge ergänzen können. In Chemnitz, Dresden und Leipzig nominieren die Oberbürgermeister ihre Kandidaten direkt.

Weiterführende Information:

Zum Thema Frühere Veröffentlichungen (u. a. auch bei der EVLKS):

Preisträger 2023: Sabine Kühne (Lohmen) in der Kategorie Schöpfung bewahren - Natur schützen (Umwelt)

4. Februar 2024: Blühendes Wunder: Gemeinschaftsprojekt Wildhecke         Direkt zum YouTube-Beitrag

 

Preisträger 2021: Kirche im Laden e. V. (Falkenstein/Vogtland) in der Kategorie Menschen helfen - Gemeinsinn stiften (Menschen)

18. Oktober 2021: Ehrungen für gemeinnütziges Engagement                        Direkt zum YouTube-Beitrag

 

Preisträger 2020: AG Tansania im Ev.-Luth. Kirchenbezirk Bautzen-Kamenz in der Kategorie Global denken - lokal handeln (Welt)

15. Oktober 2020: Bautzner Schulrucksack-Aktion gewürdigt

Teilen Sie diese Seite