Förderprogramme

Detailseite

Bereich

Ehrenamtspreis der Stadt Pirna

Einreichungsfrist(en):
Vorschläge: 15.11. des laufendes Jahres für Folgejahr

Fördermittelgeber:
Sonstige
Institution:
Stadt Pirna
Fördergegenstand:

Die Stadt Pirna ehrt jährlich je eine Person in den Bereichen Soziales, Sport, Jugend und Kultur, die aufgrund ihrer hervorragenden ehrenamtlichen Arbeit besondere Aufmerksamkeit und Würdigung in der Öffentlichkeit erhalten sollen. Auswahlkriterien sind: Art, Umfang und Intensität der ehrenamtlichen Tätigkeit, Zeitdauer des Ehrenamts, Bedeutung für Gemeinwohl, außergewöhnliche Tätigkeiten und Leistungen. 

Der Ehrenamtspreis der Stadt Pirna besteht aus einer Urkunde und einem Präsent.

Die Preisverleihung findet jährlich beim Neujahrsempfang durch den Oberbürgermeister statt.

Nominierungen (für Auszeichnung im Folgejahr) können erfolgen durch Einzelpersonen (Einwohner der Stadt Pirna) bzw. Gruppen mit Sitz in Pirna, in denen die Ehrenamtlichen tätig sind. Voraussetzungen für eine Nominierung: Mindestalter 16 Jahre, durchschnittlich mindestens drei Stunden wöchentlich im Ehrenamt tätig, mindestens seit sechs Monaten ehrenamtlich für gemeinnützige Zwecke tätig.

Seit 2008 vergibt die Stadt Pirna jährlich den Ehrenamtspreis, um dem Ehrenamt öffentliche Anerkennung und Würdigung zukommen zu lassen und weitere Bürgerinnen und Bürger zum Ehrenamt zu ermutigen und zu motivieren.

Weiterführende Information:

Teilen Sie diese Seite