Fördermittel und Fundraising

Förderprogramme

Nationale Förderprogramme

Die folgende Auswahl an Fördermittelprogrammen bezieht sich auf den kirchlichen Kontext. Diese Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität.

Fördermitteldatenbanken

  • Sächsische Aufbaubank (SAB): SAB
  • Fördermitteldatenbank Sachsen (FÖMISAX): Foemisax
  • Förderrichtliniensuche Sachsen (Revosax): Revosax
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWT): Foerderdatenbank
  • Förderratgeber Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW): KfW Foerderberater
  • Stiftungssuche (Bundesverband deutscher Stiftungen): Stiftungen

 

 

Arbeit mit Flüchtlingen – Migration und Integration

Ansprechpartner:
Albrecht Engelmann, Ausländerbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens
Kontakt

 

Projektfonds Flüchtlingshilfe der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens -  Vielfalt entdecken – gemeinsam gestalten

Fördergegenstand: Projekte von Kirchgemeinden, Kirchspielen und Kirchenbezirken zur Förderung kirchlicher Flüchtlingshilfe und Integration von Migranten vor Ort
 Projektlaufzeit: maximal 12 Monate, Projektende: zum 31.12. des Kalenderjahres
Antragsfrist: 28.02., 31.05., 31.08., 15.11. eines Jahres
Informationen: 
Richtlinie zur Förderung kirchlicher Projekte der Flüchtlingshilfe und Integration
Vielfalt entdecken - gemeinsam gestalten

(PDF-Dokument, Stand 28.02.2017 )
Antragsformular (PDF-Dokument)
Verwendungsnachweis (PDF-Dokument)

 

Förderfibel Asyl (Sächsisches Staatsministerium des Innern)
Die Förderfibel Asyl gibt einen Überblick über Förderprogramme des Freistaates Sachsen, deren Förderzweck auch zur Unterstützung im Asylbereich geeignet ist. Über eine knappe Beschreibung der Programme kann eine Vorauswahl getroffen werden. Zur detaillierten Prüfung werden jeweils Ansprechpartner und Internetlinks benannt.
mehr ...


Förderrichtlinie »Integrative Maßnahmen«
Institution:   Sächsisches Staatsministerium für Gleichstellung und Integration
Fördergegenstand:  integrative Maßnahmen in der ehrenamtlichen Integrationsarbeit
Antragsfrist:   bis 28.02. laufendes Jahr bei Vorhabensbeginn ab 01.05. laufendes Jahr
Informationen:  Förderrichtlinie Integrative Maßnahmen


Interreligiöse Zusammenarbeit »Weißt du, wer ich bin? «
Institution: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
Fördergegenstand:  Projekte des interreligiösen Dialogs in der Flüchtlingsarbeit (Konzert, Bildungskurs, Workshop, Frauentreff…),  mindestens zwei Antragsteller unterschiedlicher Religionen, für kleine Antragsteller (Kirchgemeinden, Arbeitskreise, Schulen…) interessant
Antragsfrist:  Programm läuft bis 2019, fortlaufende zeitnahe und niedrigschwellige Bewilligung
Informationen:  www.weisstduwerichbin.de

 

Soziale und Strukturelle Maßnahmen
Institution:
  Deutsche Fernsehlotterie / Stiftung Deutsches Hilfswerk
Fördergegenstand: 
sozial:
z. B. Beratung und Begleitung von Flüchtlingen und Asylsuchenden, Angebote der Begegnung zwischen Flüchtlingen und Asylsuchenden mit Einheimischen, Maßnahmen zum Abbau von Zugangsbarrieren bei Bildung und beruflicher Integration, Maßnahmen zur Gewinnung, Koordinierung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen durch hauptamtliche Sozialarbeit (z. B. Personalstelle mit bis zu 100.000 € in Zeitraum von 3 Jahren bei Eigenanteil von 20 %)
strukturell:
z. B. Ausstattung von Räumen, Schaffung von Spielplätzen  (bis zu 25.000 € bei Eigenanteil in der Regel von 50 %)
Informationen: Die Antragstellung von Kirchgemeinden erfolgt über das Diakonische Amt.
(Mail an: Diakonie Sachsen) /  Deutsches Hilfswerk Förderbereiche 

 

Institution:   Aktion Mensch

Fördergegenstand:
insbesondere lokale Projekte mit dem Ziel der Gewinnung, Qualifizierung und Begleitung von Ehrenamtlichen oder der Ausbildung und Qualifizierung von Multiplikatoren
Projekte und Dienste für traumatisierte und unbegleitete minderjährige Flüchtlinge im Förderprogramm für Menschen in besonderen sozialen Schwierigkeiten
Informationen: Die Antragstellung von Kirchgemeinden erfolgt über das Diakonische Amt.
(Mail an: Diakonie Sachsen) / Aktion Mensch

Ihre Spende für die Flüchtlingsarbeit in Sachsen

Alle Spenden fließen in den Projekte-Fonds. Die Verteilung der Mittel ist den Verantwortlichen vorbehalten. Spenden für Einzelprojekte sind nicht möglich.


 

Bau- und Denkmalpflege / Energetische Ertüchtigung / Umwelt

Um Abstimmung mit dem zuständigen Baupfleger/der zuständigen Baupflegerin  im jeweiligen Regionalkirchenamt wird gebeten!
Kontakt


Städtebauförderung (Bund-Länder-Programme)

Institution:  Sächsisches Staatsministerium des Inneren (SMI)
Zuwendungsempfänger sind Städte und Gemeinden, die die Finanzhilfen an Dritte weiterleiten können. Bitte wenden Sie sich an Ihre Stadt-/Gemeindeverwaltung.
Informationen zu den einzelnen Programmen der Städtebaulichen Erneuerung:


Förderung im ländlichen Raum - LEADER:
Institution:  
30 LEADER-Regionen im Freistaat Sachsen
Räumlicher Geltungsbereich LEADER
Fördergegenstand:
investive und nichtinvestive Maßnahmen im ländlichen Bereich (vom  Pilgerweg über die Dorfkirche bis hin zu Pfarr- und Gemeindehäusern, Trauerhallen, soziale und Infrastruktur, Jugend- und Sozialarbeit, Kultur usw.)
Informationen: Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014
Ansprechpartner sind die Regionalmanagements in den LEADER-Gebieten

 

Kulturdenkmal nach Sächsischem Denkmalschutzgesetz
Institution:  Sächsisches Staatsministerium des Inneren (SMI)
Fördergegenstand: Schutz und Pflege eines Kulturdenkmales (Einzelkulturdenkmal)
Informationen: VwV- Denkmalförderung

 

National wertvolle Kulturdenkmäler 
Institution:  Beauftragte bei der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
Fördergegenstand: 
unbewegliche Kulturdenkmäler (Baudenkmale, historische Parks und Gärten, archäologische Stätten) von nationaler Bedeutung
Aufgrund der begrenzten Mittel stimmt das Landeskirchenamt mit den zuständigen staatlichen Stellen des Landes ab, welche Maßnahmen als vorrangig eingestuft werden.
Informationen: National wertvolle Kulturdenkmäler
 
Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes mit Cofinanzierung durch das Land
Institution:  Beauftragte bei der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM)
Fördergegenstand: dringende Sanierungsarbeiten an bedeutenden Kulturdenkmälern in bisher 6 Sonderprogrammen des Bundes
Aufgrund der begrenzten Mittel stimmt das Landeskirchenamt mit den zuständigen staatlichen Stellen des Landes ab, welche Maßnahmen als vorrangig eingestuft werden.
Informationen: Denkmalschutz-Sonderprogramm BKM

 

Fonds zur Förderung von wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Zwecken in den neuen Bundesländern und Berlin (Mauerfonds)
Institution:  Deutscher Bundestag (Haushaltausschuss)
Fördergegenstand: In Abstimmung mit den Bundesländern werden auch Denkmalschutzobjekte gefördert.
Informationen: Mauerfonds

 

Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: Schaffung neuer und Erhaltung bestehender Betreuungsplätze in
 Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen
Informationen: VwV Kita Bau und Ausstattung

 

Investitionen für Jugendhilfereinrichtungen
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Soziales (SMS)
Fördergegenstand: insbesondere die Sanierung, Um- und Erweiterungsbauten sowie Ausstattungen für Einrichtungen der Jugendhilfe
Informationen: Investitionen für Jugendhilfeeinrichtungen

 

Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Soziales (SMS)
Fördergegenstand: investive Maßnahmen zur Schaffung eines gleichberechtigten Zugangs zu öffentlich zugänglichen Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
Informationen: Investitionsprogramm  Barrierefreies Bauen 2017 „Lieblingsplätze für alle“

 

Schulische Infrastruktur
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: 
Teil A: Neubau, Erweiterung, Sanierung von Schulgebäuden, Schulaußenanlagen, Schulsporthallen, Schulsportaußenanlagen, Schulhorten sowie mit dem Gebäude bestimmungsgemäß fest verbundene Ausstattung
Teil B: über EFRE (Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung): energetische Maßnahmen im Rahmen von Bestandssanierungen
Informationen: Förderrichtlinie SchulInfra

 

Kommunale (öffentliche) Infrastruktur
Fördergegenstand: Investitions- und Erhaltungsmaßnahmen an der kommunalen Infrastruktur (auch Kindertageseinrichtungen, Schulen, Weiterbildungseinrichtungen usw.)
 Antragsberechtigt sind auch nichtkommunale Träger.
Informationen: Verwaltungsvorschrift Investkraft

 

Ambulante Hospizdienste und stationäre Hospizeinrichtungen
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
Fördergegenstand: Leistungen ambulanter Hospizdienste sowie Neu-, Um- und Ausbau und Sanierung stationärer Hospizeinrichtungen
Informationen: Hospizförderung

 

Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020
Institution: Freistaat Sachsen im Rahmen des EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)
Fördergegenstand: grenzübergreifende Projektförderung in den Bereichen Bildung, Kultur, Tourismus, Klimawandel usw.
Informationen: Kooperationsprogramm Sachsen-Tschechien 2014 - 2020

 

Kooperationsprogramm INTERREG Polen – Sachsen 2014 – 2020
Institution: EU
Fördergegenstand: Projektförderung im sächsisch-polnischen Grenzraum in den Bereichen gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung, partnerschaftliche Zusammenarbeit usw.
Informationen: Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014 - 2020

 

DARLEHEN:
Institution: Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), teilweise mit zusätzlicher Förderung über die Sächsische Aufbaubank (SAB)
Informationen:  KfW-Programme Wohnungsbau /  KfW-Programme Energie und Umwelt

 

Förderung von Wohnraumanpassungen für generationenübergreifendes Wohnen – Mehrgenerationenwohnen -  für Eigentümer von Wohngebäuden oder Wohnungen und Ersterwerber von neu barrierereduziertem Wohnraum  (zinsgünstiges öffentliches Darlehen)
Institution:  Sächsisches Staatsministerium des Inneren (SMI)
Fördergegenstand: Investive Maßnahmen im Bereich des barrierereduzierenden und einbruchhemmenden Bauens zum Umbau von Wohnungen in bestehenden Gebäuden
Informationen: Richtlinie Mehrgenerationenwohnen

 

Programm „Leben auf dem Land“
Institution:  Landwirtschaftliche Rentenbank
Fördergegenstand: Investive Maßnahmen, die zur Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen sowie der Infrastruktur ländlicher Räume beitragen
Informationen: Leben auf dem Land

Um Abstimmung mit dem zuständigen Baupfleger/der zuständigen Baupflegerin  im jeweiligen Regionalkirchenamt wird gebeten! 
Kontakt

Institution:  Sächsische Energieagentur GmbH (SAENA)
Beratungs- und Fördergegenstand: Energiemanagement in Kirchen
Informationen:  SAENA  /  Initialberatung
   
Institution:  Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Beratungs- und Fördergegenstand: Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort
Informationen: Vor-Ort-Beratung

 

FÖRDERUNGEN
Fördermittelcheck zur Suche passender Förderprogramme der Kommune, des Landes und des Bundes
Informationen: Fördermittelcheck / SAENA - Fördermittelratgeber

 

Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
Fördergegenstand: Programmteil Öffentliche Gebäude: energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen in Nichtwohngebäuden, auch Baudenkmalen usw.
Informationen: Förderrichtlinie Klimaschutz (RL Klima/2014)

 

DARLEHEN:
Institution: Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), teilweise mit zusätzlicher Förderung über die Sächsische Aufbaubank (SAB)
Informationen: KfW-Programme Wohnungsbau / KfW-Programme Energie und Umwelt

 

 

Ansprechpartner: Heiko Reinhold, Umweltbeauftragter

 

FÖRDERUNGEN
Fördermittelcheck zur Suche passender Förderprogramme der Kommune, des Landes und des Bundes
Informationen: Fördermittelcheck / www.klima-sucht-schutz.de / KfW-Programme Energie und Umwelt


Institution:
  Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
Fördergegenstand: u. a. investive und nichtinvestive Maßnahmen zur Erhöhung der Energieeffizienz, zur Nutzung erneuerbarer Energien, zur Verbesserung der Umweltverträglichkeit von Anlagen usw.
Informationen: Förderrichtlinie Klimaschutz (RL Klima/2014)

 

Institution: Klimaschutzinitiative des Bundes (BMUB)
Fördergegenstand:  Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen
Informationen: Klimaschutzprojekte / Förderrichtlinie / Hinweise


 

Bildung

Kostenfreie Aus- und Weiterbildungsdatenbank  der Bundesagentur für Arbeit (BA)


Institution:  Europäischer Sozialfonds Bund (ESF Bund)
Fördergegenstand: Förderung der berufsbezogenen Weiterbildung - Bildungsprämie
Informationen: Bildungsprämie

 

Institution: Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: 
Förderung der Weiterbildung außerhalb schulischer Bildungsgänge, außerhalb der Berufsbildung und der Hochschulen im Sinne des Weiterbildungsgesetzes
Informationen: Weiterbildungsförderungsverordnung - WbFöVO

 

Institution:  Stiftung Sächsische Behindertenselbsthilfe Otto Perl
Fördergegenstand: 
Bildungsmaßnahmen für schwer geistig und/oder mehrfachbehinderte Erwachsene
InformationenFörderung von Vorhaben der Erwachsenenbildung

 

Institution:  Sächsische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien
Fördergegenstand: 
Förderung der Medienkompetenz mit dem Ziel der nachhaltigen Entwicklung, insbesondere bei sächsischen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Multiplikatoren
Antragsfrist: jährliche Ausschreibung
Informationen: Medienkompetenzprojekte

 

Institution: Sächsisches Staatsministerium für Soziales, Geschäftsbereich Gleichstellung und Integration (SM)
Fördergegenstand: 
Projekte und Maßnahmen im Programm Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz
Informationen: Weltoffenes Sachsen

 

Institution:  Aktion Mensch
Informationen: 
Vor einer Antragstellung bei Aktion Mensch kontaktieren Sie bitte die Fachberatung der Diakonie Sachsen, Tel. 0351 83 15-24 oder -25
Förderbereiche Aktion Mensch

 

 


Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: Ausbau von Ganztagsangeboten (GTA) an sächsischen Schulen
Informationen: Förderrichtlinie Ganztagsangebote – FRL GTA

 

denkmal aktiv – Kulturerbe macht Schule
Institution:  Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Fördergegenstand: schulische Projekte zur kulturellen Bildung
Informationen: denkmal aktiv

 

Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale
Institution: Sächsisches Staatsministerium für Kultus u. a.
Fördergegenstand: Unter dem Motto „Lernen am Denkmal, mit dem Denkmal und für das Denkmal“ prämieren u. a. der Freistaat Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden Projektideen sächsischer Klassen, Kurse und Lerngruppen an allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen mit Bezug zu einem Denkmal.
Informationen: Pegasus – Schulen adoptieren Denkmale 

Internationaler Schüleraustausch
Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: 
Förderung der interkulturellen und fremdsprachlichen Kompetenz im Rahmen von Klassen- und Schülergruppen- und Einzelschüleraustausch usw.
Informationen: Internationaler Schüleraustausch

 

START – Schülerstipendien
Institution: START-Stiftung gGmbH
Fördergenstand: 
Schülerstipendien für engagierte Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund
Informationen: START Schülerstipendium   

 

 


 

Bürgerschaftliches Engagement / Demografie / Soziales Engagement / Ehrenamt / Senioren


Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
Fördergegenstand: Aufwandsentschädigungen für bürgerschaftliches Engagement, u. a. in den Bereichen Soziales, Umwelt, Kultur, Sport
Informationen: Förderrichtlinie „Wir für Sachsen“ /   „Wir für Sachsen“

 

Institution: Sächsisches Staatsministerium für Soziales, Geschäftsbereich Gleichstellung und Integration (SM)
Fördergegenstand: Projekte und Maßnahmen im Programm Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz
Informationen: Weltoffenes Sachsen


Institution:  Sächsische Staatskanzlei
Fördergegenstand: Maßnahmen für die Bewältigung des demografischen Wandels, insbesondere in Gebieten mit Bevölkerungskontraktion (hohe Schrumpfungsrate und Überalterung der Bevölkerung)
Informationen: 
Förderrichtlinie Demografie – FRL „Demografie“
ausführliche Informationen und Beispiele für bereits geförderte Maßnahmen

Investive Förderung sächsischer Tafelprojekte in den Jahren 2017 und 2018
Institution:   Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
Fördergegenstand: 
kleinere bauliche Maßnahmen der Sanierung/Modernisierung, Neu- und Ersatzanschaffungen von Einrichtungs- und Ausrüstungsgegenständen, Fahrzeuge bei sächsischen Tafelprojekten in den Jahren 2017 und 2018
Informationen:    Investive Förderung sächsischer Tafeln
 

Bundesfreiwilligendienst (BFD)
Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer jeden Alters, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren – im sozialen, ökologischen und kulturellen Bereich oder im Bereich des Sports, der Integration sowie im Zivil- und Katastrophenschutz.
Informationen:
 Bitte informieren Sie sich bei der Diakonie Sachsen zu den Themen:

 

Sächsische Ehrenamtskarte
Informationen: Sächsische Ehrenamtskarte


Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
Fördergegenstand: Vorhaben von Projektträgern (z. B. auch Kirchgemeinden), die fünf und mehr geeignete Personen engagieren und an zu Begleitende vermitteln. Alltagsbegleiter dürfen mit der zu begleitenden Person bis zum 2. Grad nicht verwandt oder verschwägert sein und nicht mit ihr in häuslicher Gemeinschaft leben
Informationen: 
Richtlinie zur Förderung von Alltagsbegleitern für Senioren
www.alltagsbegleitung-sachsen.de

Investitionen für Jugendhilfereinrichtungen
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Soziales (SMS)
Fördergegenstand: insbesondere die Sanierung, Um- und Erweiterungsbauten sowie Ausstattungen für Einrichtungen der Jugendhilfe
Informationen: Investitionen für Jugendhilfeeinrichtungen


Familienurlaub 
Institution: Sächsisches Staatsministerium  für Soziales und Verbraucherschutz (SMS)
Fördergegenstand: pro Kalenderjahr ein Urlaubsaufenthalt für die Dauer von sieben bis vierzehn Tagen für Eltern und Alleinerziehende
Informationen: Richtlinie Familienförderung – RL Familienförderung

 

Institution:  Deutsches Kinderhilfswerk
Fördergegenstand: Kinder- und Jugendprojekte, Einzelfallhilfe usw.
Informationen: 
Vor einer Antragstellung beim Deutschen Kinderhilfswerk kontaktieren Sie bitte die Fachberatung bei der Diakonie Sachsen, Tel. 0351 – 8315-24  oder -25.
Deutsches Kinderhilfswerk

Förderung im ländlichen Raum - LEADER:
Institution:  
30 LEADER-Regionen im Freistaat Sachsen
Räumlicher Geltungsbereich LEADER
Fördergegenstand: investive und nichtinvestive Maßnahmen im ländlichen Bereich (vom  Pilgerweg über die Dorfkirche bis hin zu Pfarr- und Gemeindehäusern, Trauerhallen, soziale und Infrastruktur, Jugend- und Sozialarbeit, Kultur usw.)
Informationen:
Förderrichtlinie LEADER – RL LEADER/2014
Ansprechpartner sind die Regionalmanagements in den LEADER-Gebieten

 

Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020
Institution: Freistaat Sachsen im Rahmen des EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)
Fördergegenstand: grenzübergreifende Projektförderung in den Bereichen Bildung, Kultur, Tourismus, Klimawandel usw.
Informationen: Kooperationsprogramm Sachsen-Tschechien 2014 - 2020

 

Kooperationsprogramm INTERREG Polen – Sachsen 2014 – 2020
Institution: EU
Fördergegenstand: Projektförderung im sächsisch-polnischen Grenzraum in den Bereichen gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung, partnerschaftliche Zusammenarbeit usw.
Informationen: Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014 - 2020

 

Programm „Leben auf dem Land“ (Darlehen)
Institution:  Landwirtschaftliche Rentenbank
Fördergegenstand: Investive Maßnahmen, die zur Verbesserung der Wohn- und Lebensbedingungen sowie der Infrastruktur ländlicher Räume beitragen
Informationen: Leben auf dem Land

Projektfonds Lutherdekade
Fördergegenstand: Projekte im Rahmen der Lutherdekade und des Reformationsjubiläums, die eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem Thema zum Ziel haben.
Informationen: 
Amtsblatt 12/2012 vom 29.06.2012
Antragsformular
Verwendungsnachweis
Ansprechpartner: 
Michael Seimer, Referent für die Lutherdekade und das Reformationsjubiläum
Kontakt

 

Projektfonds Flüchtlingshilfe- Vielfalt entdecken – gemeinsam gestalten
Fördergegenstand: Projekte von Kirchgemeinden, Kirchspielen und Kirchenbezirken zur Förderung kirchlicher Flüchtlingshilfe und Integration von Migranten vor Ort
 Projektlaufzeit: maximal 12 Monate, Projektende: zum 31.12. des Kalenderjahres
Antragsfrist: 28.02., 31.05., 31.08., 15.11. eines Jahres
Informationen: 
Richtlinie zur Förderung kirchlicher Projekte der Flüchtlingshilfe und Integration - Vielfalt entdecken - gemeinsam gestalten
(PDF-Dokument, Stand 28.02.2017 )
Antragsformular (PDF-Dokument)
Verwendungsnachweis (PDF-Dokument)
Ansprechpartner: 
Albrecht Engelmann, Ausländerbeauftragter der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens  

 

Gemeindeaufbauprojekte mit Modellcharakter
Fördergegenstand:
Über Anschubfinanzierung sollen insbesondere kleine Kirchgemeinden und Gemeindeverbindungen in stark säkularisierter Umgebung Hilfestellung für Vorhaben der Gemeindeentwicklung erhalten.
 Modellprojekte sind dabei zeitlich begrenzte Vorhaben mit einer überprüfbaren Zielvorstellung. Sie haben in der Regel Impulscharakter, verstärken die Arbeit an bestimmten Punkten und erproben neue oder modifizierte Formen der kirchlichen Arbeit.
Informationen:  Vergaberichtlinie
Ansprechpartner: Ehrenamtsakademie

 

Fonds zur Unterstützung von Kirchgemeinden für externe Beratung bei der Umsetzung von Strukturanpassungen und Regionalisierungsprozessen
Fördergegenstand: Beratungsleistungen für Kirchgemeinden bei der Umsetzung von Strukturanpassungen und Regionalisierungsprozessen. Insbesondere werden Prozesse und Beratungen gefördert, an denen mehrere Kirchgemeinden einer Region beteiligt sind.
Förderhöhe: maximal 50 % der externen Beratungskosten
Förderzeitraum: 01.01.2017 – 31.12.2020
Informationen:  
Fonds für Kirchgemeinden zur Förderung von externer Beratung
Antragsformular
Ansprechpartner: 
Manja Erler, Referentin für Gemeindeaufbau und missionarische Dienste

 

Förderung von Glaubenskursen in Kirchgemeinden und Kirchenbezirken
Fördergegenstand: Planung und Durchführung von Glaubenskursen im Rahmen der Initiative „Erwachsen Glauben“. Insbesondere werden Kurse unterstützt, die über das Angebot von Bedarfskursen (z. B. wegen Anfragen zu Kasualien) hinausgehen. Vorrangig gefördert werden Öffentlichkeitsarbeit und ggf. die Vorbereitung ehrenamtlich Mitarbeitender.
Förderhöhe: 
maximal 500,00 EUR pro Kalenderjahr/Antragsteller und Kurs
bei Kirchenbezirken auf Anfrage höhere Bezuschussung
Informationen:  Für alle, die Warum-Fragen beantworten wollen
Ansprechpartner: 
Manja Erler, Referentin für Gemeindeaufbau und missionarische Dienste

 

MISSIO-Fonds (spendenfinanziert)
Institution: Landesjugendkammer (EVJUSA)
Fördergegenstand: 
Finanzierung zusätzlicher Stellen für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in Gemeinden als Unterstützung von Gemeindeprojekten zur Entwicklung von Formen des Gemeindelebens, die langfristig ohne zusätzliche Unterstützung der Landeskirche bestehen können
Antragsberechtigte: Kirchgemeinden, Kirchenbezirke, Vereine und Verbände
Informationen: MISSIO-Fonds

 

Fonds zur Förderung missionarischer Projekte
Institution: Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD)
Fördergegenstand: 
insbesondere Förderung von Initiativen, die Inhalte der lutherischen Reformation in missionarische Projekte übersetzen und im eigenen Umfeld Neues erproben. Förderfähig sind auch Maßnahmen auf gemeindlicher und regionaler Ebene, die in Verbindung mit Projekten des Gemeindekollegs der VELKD stehen.
Antragsberechtigte: Kirchgemeinden, Werke und Einrichtungen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
Informationen: Fonds zur Förderung missionarischer Projekte

 

Förderung missionarischer Initiativen und jährlicher Missionspreis
Institution: Andere Zeiten e. V.
Fördergegenstand: Spenden für missionarische Initiativen in christlichen Projekten
Informationen: Andere Zeiten e. V.
 Jährliche Ausschreibung des Missionspreises


Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
Fördergegenstand: 
Maßnahmen zur Sicherung der natürlichen biologischen Vielfalt und des natürlichen ländlichen Erbes (Biotopgestaltung – auch im Wald, Anlage von Hecken- und Ufergehölzen, Artenschutz sowie Technik und Ausstattung, naturschutzbezogene Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit)
Antragsfrist: Antragstellung nach Aufruf
Informationen: Förderrichtlinie Natürliches Erbe – RL Natürliches Erbe

 

Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL)
Fördergegenstand: 
Maßnahmen zum Schutz und Erhalt des ökologischen Wertes des Waldes und der Naturgüter, Maßnahmen des Waldumbaus und der Waldverjüngung, Erstaufforstung usw.
Antragsfrist: Antragstellung nach Aufruf
Informationen: Förderrichtlinie Wald und Forstwirtschaft – RL Wald und Forstwirtschaft


Institution:
  Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)
Fördergegenstand: 
Projekt- und institutionelle Förderung in den Bereichen Bildende Kunst, darstellende Kunst, Film, Musik, nichtstaatliche Museen, Soziokultur usw.
Informationen: Förderrichtlinie Kunst und Kultur – FördRL K/K

 

Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Kultus (SMK)
Fördergegenstand: 
Projektförderung der ganzheitlichen Heimatpflege (Brauchtum, Mundart, Kleidung, altes Handwerk usw.) und Laienmusik (Chöre, Orchester, Musikgruppen usw.)
Informationen: Förderrichtlinie Heimatpflege/Laienmusik –FRL Heimatpflege/Laienmusik

 

Institution:  Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK)
Fördergegenstand: 
Maßnahmen der kulturellen Bildung, die der Stärkung, Koordination, Vernetzung usw. in den Kulturräumen dienen  usw.
Informationen: Förderrichtlinie Musikschulen/Kulturelle Bildung

 

Kooperationsprogramm Freistaat Sachsen – Tschechische Republik 2014 – 2020
Institution:
 Freistaat Sachsen im Rahmen des EFRE (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung)
Fördergegenstand: 
grenzübergreifende Projektförderung in den Bereichen Bildung, Kultur, Tourismus, Klimawandel usw.
Informationen: Kooperationsprogramm Sachsen-Tschechien 2014 - 2020

 

Kooperationsprogramm INTERREG Polen – Sachsen 2014 – 2020
Institution: EU
Fördergegenstand: 
Projektförderung im sächsisch-polnischen Grenzraum in den Bereichen gemeinsames Natur- und Kulturerbe, regionale Mobilität, grenzübergreifende Aus- und Weiterbildung, partnerschaftliche Zusammenarbeit usw.
Informationen: Kooperationsprogramm INTERREG Polen-Sachsen 2014 - 2020

 

 

Projektfonds Lutherdekade
Fördergegenstand: 
Projekte im Rahmen der Lutherdekade und des Reformationsjubiläums, die eine intensive und nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem Thema zum Ziel haben.
Informationen: 
Amtsblatt 12/2012 vom 29.06.2012
Antragsformular
Verwendungsnachweis
Ansprechpartner: 
Michael Seimer, Referent für die Lutherdekade und das Reformationsjubiläum

 

Fonds zur Förderung missionarischer Projekte
Institution: Vereinigte Evangelisch-Lutherische Kirche Deutschlands (VELKD)
Fördergegenstand: 
insbesondere Förderung von Initiativen, die Inhalte der lutherischen Reformation in missionarische Projekte übersetzen und im eigenen Umfeld Neues erproben. Förderfähig sind auch Maßnahmen auf gemeindlicher und regionaler Ebene, die in Verbindung mit Projekten des Gemeindekollegs der VELKD stehen.
Antragsberechtigte: Kirchgemeinden, Werke und Einrichtungen der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens
Informationen: Fonds zur Förderung missionarischer Projekte

 

Bundesprogramm "Reformationsjubiläum 2017"
Institution:  Bundesbeauftragte für Kultur und Medien (BKM)
Fördergegenstand: 
Förderung bundesweit oder international bedeutsamer Projekte im Zusammenhang mit der Lutherdekade (Veranstaltungen, Ausstellungen, Vorhaben der kulturellen Bildung mit besonderem Reformationsbezug, investive Maßnahmen)
Informationen: Reformationsjubiläum


EU-Programme

Es gibt eine Vielzahl von Förderprogrammen, die entweder ganz oder teilweise mit EU-Mitteln  finanziert werden. Diese lassen sich in zwei Gruppen einteilen:  

insbesondere:

  • Erasmus + mit integrierten Unterprogrammen: Jugend in Aktion, Erasmus (Hochschulbildung), Comenius (Schulbildung), Leonardo da Vinci (berufliche Bildung), Grundvig (allgemeine Erwachsenenbildung)
  • Europa für Bürgerinnen und Bürger
  • Kreatives Europa
  • Rechte, Gleichstellung, Unionsbürgerschaft
  • Justiz
  • Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF)
  • Gesundheit für Wachstum
  • Horizont 2020
  • Life
  • CoSME


Eine Übersicht dieser und weiterer Programme sowie Informationen und Beratung zu EU-Themen finden Sie auf den Seiten der gemeinsamen Servicestelle EU-Förderpolitik/-projekte der Evangelischen Kirche Deutschland (EKD) und Diakonie.

Die Servicestelle hat ein Handbuch zur professionellen Beantragung von EU-Fördermitteln zur Umsetzung eigener Projektideen mit dem Titel Wegweiser durch die europäische Förderlandschaft  veröffentlicht, das Sie direkt in Brüssel bestellen oder bei Verfügbarkeit auch bei der hiesigen Ansprechpartnerin kostenfrei beziehen können.

Als Handreichung sowie als Entscheidungshilfe für Führungskräfte in evangelischen Einrichtungen veröffentlichte die Servicestelle gemeinsam mit den EU-Förderbeauftragten der EKD-Gliedkirchen im Jahr 2016 das Positionspapier „Die europäische Dimension der Arbeit von kirchlichen Einrichtungen stärken“.

Fördermitteldatenbank der EU

 

 


Darunter  fallen die Strukturfonds. Auf Bundes- und/oder Landesebene werden auf der Grundlage genehmigter Operationeller Programme (strategische Umsetzungsdokumente für eine Förderperiode) Förderschwerpunkte festgelegt und entsprechende Förderrichtlinien erlassen bzw. veröffentlicht.

Kostenfreie Publikationen zum Thema EU-Strukturfonds-Förderung in Sachsen

Weitere Informationen

Teilen Sie diese Seite